Notfall

Google Pixel Watch: Unfallerkennung jetzt "verfügbar"

Die Unfal­ler­ken­nung der Google Pixel Watch soll ab diesem Winter verfügbar sein. Einem Bericht zufolge können erste Nutzer der Google-Uhr das Feature bereits akti­vieren.

Google veröf­fent­lichte die Pixel Watch als erste smarte Uhr des Konzerns vor wenigen Monaten. Ein Feature der Uhr ist die Unfal­ler­ken­nung. Ist der Nutzer gestürzt, könne die Uhr bei Bedarf den Rettungs­dienst infor­mieren. Bislang hatte sich die Funk­tion noch nicht gezeigt.

Jetzt sollen erste Pixel-Watch-User die Unfal­ler­ken­nung aber akti­vieren können.

Unfal­ler­ken­nung gesichtet

Die Google Pixel Watch Die Google Pixel Watch
Bild: teltarif.de

Datenblätter

Die Unfal­ler­ken­nung der Google Pixel Watch soll einem Support-Doku­ment von Google zufolge ab diesen Winter verfügbar sein. Ist das Feature akti­viert und wurde ein Sturz erkannt, könne die Pixel Watch darauf aufmerksam machen und den Nutzer fragen, ob ein Rettungs­dienst gerufen werden soll. Ein Hinweis besagt aller­dings, dass der auto­mati­sche Rufaufbau an die Rettungs­dienste in Austra­lien und auch in Deutsch­land nicht unter­stützt wird. Gene­rell gibt Google im Support-Doku­ment den Hinweis, dass eine Pixel Watch ohne eigen­stän­dige Mobil­funk­unter­stüt­zung sich in der Nähe des Smart­phones befinden und über Blue­tooth verbunden sein muss. Beim LTE-Modell muss es entspre­chend eine aktive Verbin­dung geben.

Eine offi­zielle Ankün­digung bezüg­lich der Verfüg­bar­keit der Unfal­ler­ken­nung der Pixel Watch gibt es wohl noch nicht. Wie das Online-Portal 9to5Google berichtet, soll das Feature aber bei ersten Pixel-Watch-Nutzern akti­vierbar sein.

Es wird darüber berichtet, dass ein Pixel-Watch-Besitzer nach dem Zurück­setzen und der anschlie­ßenden Neuein­rich­tung der Smart­watch aufge­for­dert wurde, die Sturz­erken­nung einzu­richten, damit bei Bedarf Hilfe geholt werden könne. Die Einrich­tungs­mög­lich­keit des Features soll mit dem aktu­ellen Dezember-Update möglich sein.

Pixel Watch zurück­setzen und neu einrichten

Wir haben in der Redak­tion eine Pixel Watch zur Hand und haben sie zurück­gesetzt, um die mögliche Verfüg­bar­keit der Unfal­ler­ken­nung selbst zu über­prüfen. Nach der Neuein­rich­tung erschien tatsäch­lich die Infor­mation, dass die Unfal­ler­ken­nung einge­richtet werden könne. Im Detail heißt es: "Du kannst deiner Smart­watch erlauben, den primären Kontakt anzu­rufen, um nach einem Sturz Hilfe anzu­for­dern." Unfallerkennung einrichten Unfallerkennung einrichten
Screenshot: teltarif.de
Inter­essant ist aller­dings, dass wir später die Unfal­ler­ken­nung nicht im Menü der Pixel Watch und auch in der Pixel-Watch-App auf einem gekop­pelten Pixel 7 Pro gefunden haben. Dem 9to5Google-Bericht zufolge soll die Unfal­ler­ken­nung in den Einstel­lungen der Pixel Watch unter "Sicher­heit und Notfall" direkt nach "Notruf-SOS" ange­zeigt werden. Das können wir nach unserem Test noch nicht bestä­tigen.

So richtig "verfügbar" scheint das Feature abschlie­ßend nicht mehr zu sein. Wir werden das weiter beob­achten und Sie bei Bedarf über neue Erkennt­nisse dies­bezüg­lich infor­mieren.

Als die Pixel Watch neu vorge­stellt wurde, kam auch das Google Pixel 7 Pro zur Welt. Ob uns das Android-Flagg­schiff über­zeugt hat, lesen Sie im ausführ­lichen Test­bericht.

Mehr zum Thema Smartwatch (Handy-Uhr)