Special Event

Pixel-Smartphones und mehr: Das erwarten wir am Dienstag von Google

Am Dienstag wird Google neben Smartphones auch neue Software und einen Konkurrenten zu Amazon Echo vorstellen. Wir fassen zusammen, was auf dem Pixel-Event an Neuheiten zu erwarten ist.
AAA
Teilen

Am kommenden Dienstag lädt Google ab 17 Uhr deutscher Zeit zu einem Event ein, auf dem wir unter anderem die neuen Pixel-Smartphones sehen werden, die die bisherige Nexus-Reihe ablösen. Diese werden bisherigen Hinweisen aus Branchenkreisen zufolge von HTC produziert und sich unter anderem durch ihre Bildschirm-Größe unterscheiden. So soll das kleinere Modell mit einem 5 Zoll großen Touchscreen ausgestattet sein, während das Pixel XL ein 5,5-Zoll-Display bekommt.

Das Google Pixel wird bisherigen Branchengerüchten zufolge einen Bildschirm mit Full-HD-Auflösung bekommen, das größere Modell Pixel XL würde einen Touchscreen mit 2560 mal 1440 Pixel bieten. Zudem werden für beiden Modelle Speichergrößen von 32 und 128 GB erwartet, während es noch keine Details zu Prozessor und Arbeitsspeicher gibt.

Android 7.1 ist unterwegs

Das Google Pixel wird am Dienstag offiziell vorgestelltDas Google Pixel wird am Dienstag offiziell vorgestellt Zusammen mit den Pixel-Handys ist auch die Version 7.1 des Android-Betriebssystems zu erwarten, nachdem Google in diesem Jahr die neue "Hauptversion" seiner Firmware für mobile Endgeräte deutlich früher als in den Vorjahren veröffentlicht hat. Einen Ausblick könnte es auch auf Andromeda geben. Unter diesem Namen soll die Verschmelzung von Android mit Chrome OS vorbereitet werden.

Als weitere Neuerung ist am 4. Oktober auch der Chromecast Ultra zu erwarten. Dieser soll mit 69 US-Dollar deutlich teurer sein als die bisherigen Chromecast-Versionen, dafür aber 4k-Auflösung bieten. Nicht bekannt ist, ob die bisherigen Varianten des Streaming-Sticks weiterhin verkauft werden und ob es auch eine neue Version des Chromecast Audio geben wird.

Google Home soll Amazon Echo Konkurrenz machen

Google Home ist ein weiteres Thema für den kommenden Dienstag. Der vernetzte Lautsprecher soll ähnlich wie Amazon Echo funktionieren, ist aber nicht gänzlich neu. Ein Prototyp war schon auf der Google I/O im Frühjahr zu sehen. Nun ist ein serienreifes Gerät zu erwarten, das zu Preisen um 130 Dollar in den USA in den Handel kommt. Ob Google Home auch nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt. Denkbar wäre nach Vorbild von Amazon Echo die Markteinführung zunächst in den USA, während weitere Länder zu einem späteren Zeitpunkt folgen.

Gerüchte gibt es außerdem um ein neues Tablet mit 7 Zoll großem Display und um einem WLAN-Router von Google, der aber nur für den amerikanischen Markt bestimmt ist. Das Onlinemagazin Android Police berichtet indes über ein erstes Notebook mit Andromeda-Software, das aber erst im Sommer 2017 auf den Markt kommt. Denkbar wäre, dass Google bereits jetzt einen ersten Ausblick auf dieses Gerät gewährt.

Android Wear 2.0 kommt später

Nicht bereits in der kommenden Woche zu erwarten ist die neue Version des Smartwatch-Betriebssystems Android Wear. Zwar hat Google bereits die dritte Beta-Version veröffentlicht. Final wird die Firmware aber erst im kommenden Frühjahr zur Verfügung stehen. Mit Android Wear 2.0 sollen die Handy-Uhren künftig unabhängiger als bisher von den verbundenen Handys nutzbar sein.

Teilen

Mehr zum Thema Google Suchmaschine