Neues von Google

Google Pixel 7 (Pro), Pixel Watch und Pixel Tablet vorgestellt

Google hat heute Pixel 7, Pixel 7 Pro, die Pixel Watch und das Pixel Tablet vorge­stellt. Details und Preise lesen Sie bei uns.

Google hat nun endlich Pixel 7, Pixel 7 Pro und die Pixel Watch im Rahmen eines Events vorge­stellt. Wir fassen die wich­tigsten Details zu den neuen Flagg­schiffen und der ersten smarten Uhr des Such­maschi­nen­kon­zerns zusammen.

Weitere tech­nische Daten zu Google Pixel 7, Google Pixel 7 Pro und Pixel Watch finden Sie im jewei­ligen Daten­blatt.

Google Pixel 7 (Pro): Das steckt drin

Pixel 7 Pro in Snow Pixel 7 Pro in Snow
Bild: Google, Screenshot: teltarif.de

Datenblätter

Wieder stellte Google zwei Modelle der Pixel-Serie vor. Pixel 7 und Pixel 7 Pro sind die direkten Nach­folger von Pixel 6 und Pixel 6 Pro, die im vergan­genen Jahr einge­führt wurden. In diesem Jahr rutschte das Google Pixel 6a nach, weshalb nicht auszu­schließen ist, dass es 2023 auch ein Google Pixel 7a geben wird. Bis dahin stehen Pixel 7 und Pixel 7 Pro aber für die aktu­elle Gene­ration von Google-Smart­phones.

Zwischen den Modellen gibt es einige prägnante Unter­schiede. Während das Pixel 7 Pro über ein 6,7 Zoll großes Display (QHD+) mit 120-Hz-Bild­wie­der­hol­rate verfügt, besitzt das AMOLED des Pixel 7 nur eine Diago­nale von 6,3 Zoll. Die maxi­male Auflö­sung beträgt Full-HD+, die Bild­wie­der­hol­rate aktua­lisiert je nach Anwen­dung mit 90 Hz.

Google stellte die Pixel-6-Serie mit dem eigens entwi­ckelten Tensor-Chip vor. In beiden neuen Pixel ist nun die zweite Gene­ration des Chips verar­beitet, der laut Hersteller nicht über­raschend zu mehr Leis­tung imstande sein soll. Pixel 7 in Lemongrass Pixel 7 in Lemongrass
Bild: Google, Screenshot: teltarif.de
Unter­schiede zwischen Pixel 7 und Pixel 7 Pro gibt es bei der Kamera. Sowohl Pixel 7 und Pixel 7 Pro besitzen jeweils eine Haupt­kamera mit 50-Mega­pixel-Auflö­sung und eine Ultra­weit­win­kel­kamera mit 12-Mega­pixel-Auflö­sung. Aber nur die Weit­win­kel­kamera des Pro-Modells verfügt über einen Auto­fokus mit größerem Sicht­feld. Eben­falls dem Pixel 7 Pro vorbe­halten ist eine 48-Mega­pixel-Tele­kamera, die einen fünf­fach opti­schen und eine bis zu 30-fach digi­tale Vergrö­ßerung unter­stützt.

Die Smart­phones sollen insge­samt fünf Jahre Sicher­heits­updates erhalten. Ab Werk ist Android 13 vorin­stal­liert.

Google Pixel 7 (Pro): Spei­cher und Preise

Der Arbeits­spei­cher des Pixel 7 Pro ist mit 12 GB bemessen, beim Pixel 7 sind 8 GB verbaut. Beide Modelle gibt es in verschie­denen Ausfüh­rungen. Preis­lich liegt das Pixel 7 mit 128 GB bei 649 Euro, eine Vari­ante mit 256 GB kostet 100 Euro Aufpreis. Das Pixel 7 Pro wird mit 128 GB interner Spei­cher­kapa­zität zum Preis von 899 Euro ange­boten. Die Vari­ante mit 256 GB kostet 999 Euro.

Das Pixel 7 Pro gibt es in den Farb­vari­anten "Obsi­dian", "Hazel" und "Snow", das Pixel 7 in "Obsi­dian", "Lemon­grass" und "Snow".

Zum Start der neuen Serie gibt es eine Aktion. Wer das Pixel 7 Pro bis zum 17. Oktober kauft, bekommt die Pixel Watch (UVP: ab 379 Euro) oder Pixel Buds Pro (UVP: 219 Euro) ohne Aufpreis dazu. Beim Kauf des Pixel 7 gibt es die Buds eben­falls ohne Aufpreis dazu. Wer sich statt­dessen für die Pixel Watch entscheidet, zahlt einen rabat­tierten Preis in Höhe von 160 Euro für das Modell ohne Mobil­funk­schnitt­stelle oder 210 Euro für das LTE-Modell.

Pixel Watch: Googles erste Smart­watch

Google Pixel Watch Google Pixel Watch
Bild: Google, Screenshot: teltarif.de
Die Optik von der Google Pixel Watch war auch schon vor der offi­ziellen Vorstel­lung kein Geheimnis. Das Format ist kreis­rund, das Design ist durchaus anspre­chend. Die Größe beträgt 41 mm. Ange­trieben wird der smarte Zeit­anzeiger von einem Exynos-9110-SoC-Cortex-M33-Copro­zessor, die interne Spei­cher­kapa­zität bemisst sich auf eine Größe von 32 GB. Betriebs­system ist WearOS 3.5.

Die Wahl­farben sind "Black", "Silver", und "Gold". Die Google Pixel Watch gibt es sowohl mit als auch ohne Mobil­funk­schnitt­stelle. Preis­lich beginnt die Pixel Watch bei 379 Euro. Mit LTE-Modul kostet die smarte Uhr 429 Euro.

Google Pixel Tablet

Neben den Smart­phones und der Smart­watch hat Google auch ein Tablet vorge­stellt. Verfügbar soll das Pixel Tablet aber erst im kommenden Jahr sein.

Auch Xiaomi hat in dieser Woche neue Flagg­schiffe vorge­stellt. Eines der Modelle nennt sich Xiaomi 12T Pro. Wir konnten uns das Modell mit 200-Mega­pixel-Kamera bereits in einem Hands-on anschauen.

Mehr zum Thema Neuvorstellung