neue pixels

Neue Bilder vom Google Pixel 3 (XL) aufgetaucht

Glaubt man den aktuellen Gerüchten samt Bildmaterial hat nur Googles neues Pixel-3-XL-Modell eine Display-Einkerbung. Damit würde das kleinere Modell keine bekommen.
AAA
Teilen (4)

Wieder gibt es neue Gerüchte zum Google Pixel 3 und Pixel 3 XL. Diese Geräte könnte Google im Oktober vorstellen. Im Oktober vergangenen Jahres wurden die 2-er-Modelle der Pixel-Reihe vorgestellt. Jetzt sind neue CAD-basierte Render-Bilder aufgetaucht, die die beiden zukünftigen Top-Smartphones aus nächster Nähe zeigen sollen.

Das Technik-Magazin mysmartprice verweist auf die Zusammenarbeit mit dem Leaker @OnLeaks, der auf der Mikroblogging-Plattform Twitter auf die beiden neuen Modelle aus dem Hause Google verweist. Aktuell ist auf der Twitter-Seite des Leakers auch ein großes Seitenaufmacher-Bild der angeblich neuen Pixel-Modelle jeweils mit Vor- und Rückseite zu sehen.

Google Pixel 3

Angeblich sind auf dem Bild Google Pixel 3 und Pixel 3 XL zu sehen.Angeblich sind auf dem Bild Google Pixel 3 und Pixel 3 XL zu sehen. Das kleinere Pixel-Modell soll ein 5,4-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 18:9 aufweisen. Abmessungen werden mit 145,6 mm × 68,2 mm × 7,9 mm angegeben. Eine Display-Einkerbung (Notch) soll es laut aktuellen Bildmaterials beim Google Pixel 3 nicht geben. Rückseitig soll es nur eine Single-Kamera geben. Das Huawei P20 Pro hat als einziges eine Triple-Kamera, andere Smartphone-Hersteller werden diesem Trend sicher folgen. Angesichts dieses Wettrüstens - oder zumindest aufgrund der Tatsache, dass sich die meisten High-End-Modelle wenigstens mit einer Dual-Kamera schmücken - erscheint das auf den ersten Blick spartanisch.

Die Rückseite scheint bei beiden Modellen Ähnlichkeit mit der des aktuellen Google Pixel 2 (XL) zu haben. Es soll einen kleinen Glasanteil geben, der Rest des Gehäuses ist aus Metall. Das Google Pixel 3 soll Qualcomms aktuellen Snapdragon 845 verbaut haben. Auf der Unterseite soll es einen USB-Typ-C-Anschluss geben.

Google Pixel 3 XL

Die größere Variante soll im Vergleich zur kleineren eine Display-Einkerbung (Notch) besitzen. Diese soll aber kleiner ausfallen als es beispielsweise beim iPhone X der Fall ist. Es soll mit einem 6,2-Zoll-Display ausgestattet sein und ein Seitenverhältnis von 19:9 haben. Die Abmessungen sollen 158 mm × 76,6 mm × 7,9 mm betragen. Genau wie das Pixel 3 soll die Hauptkamera der XL-Variante auch nur eine Single-Version sein. Ebenfalls soll Qualcomms Snapdragon-845-Octa-Core-Prozessor für Leistung sorgen, der USB-Typ-C-Anschluss auch wie beim kleineren Modell vorhanden sein.

Über den Arbeitsspeicher verraten die neuen Spekulationen nichts. Es wird aber davon ausgegangen, dass das Google Pixel 3 XL mit 6 GB RAM ausgestattet sein soll.

In einer weiteren Meldung gehen wir auf Gerüchte ein, nach denen die Pixel-3-Modelle Active Edge und Wireless Charging bekommen sollen.

Teilen (4)

Mehr zum Thema Gerücht