Smartphone-Leak

Pixel 3 XL auf dem Schwarzmarkt, viele Fotos veröffentlicht

Auf dem russischen Schwarzmarkt ist das Google Pixel 3 XL bereits erhältlich, weshalb immer mehr Bildmaterial publik wird. Sowohl Fotos des Geräts an sich als auch Beispielbilder der Kamera sind im Netz.
AAA
Teilen (3)

Das Google Pixel 3 XL ist bereits jetzt im Verkauf – allerdings nur auf dem Schwarzmarkt Russlands. Es dürfte deshalb kaum verwundern, dass eine russische Technik-Webseite das Highend-Phablet auf zahlreichen Fotos zeigt und diverse Kamera-Samples liefert. Sogar die Originalverpackung mit jedwedem Zubehör wurde abgelichtet. Ein teurer Spaß, denn das illegal in Umlauf befindliche Pixel 3 XL schlägt mit umgerechnet rund 2000 US-Dollar zu Buche. Der besagte Internetauftritt hätte das Smartphone "von einer anonymen Quelle" bekommen.

Google Pixel 3 XL taucht in Russlands Untergrund auf

Front des Google Pixel 3 XL
Front des Google Pixel 3 XL
Den Suchmaschinen-Riesen erfreut es bestimmt nicht, dass sein kommendes Phablet-Zugpferd bereits erstanden werden kann. Fans des Pixel 3 XL erhalten dadurch aber weitere Eindrücke des Oberklasse-Handys. Allzu elegant wirkt das Pixel 3 XL in Natura nicht, da es einen recht breiten Balken unterhalb des Displays und eine ausufernde Notch gibt. Rückseite des Google Pixel 3 XLRückseite des Google Pixel 3 XL Die Rückseite mutet ebenfalls altbacken an, vor allem, da eine einzelne Kamera im Jahr 2018 etwas wenig erscheint. Die russische Internetseite Rozetked (via Android  Community) machte mit dem Fotoapparat auch schon einige Aufnahmen. Weil diese jedoch nur in einer Auflösung zwischen 1,7 und 3 Megapixel zur Verfügung gestellt werden, ist es schwierig, sich ein Urteil zu bilden. Obwohl eine zweite Optik fehlt, macht der Bokeh-Effekt (unscharfer Hintergrund) einen guten Eindruck. Die Farben wirken ebenfalls authentisch. Bei der Frontkamera gibt es bezüglich der Schärfe aber noch Optimierungsbedarf.
Google Pixel 3 XL: Beispielfoto der Kamera
Google Pixel 3 XL: Beispielfoto der Kamera

Die Ausstattung des Google Pixel 3 XL

Rozetked bestätigt einige der bereits bekannten Spezifikationen des Phablets. Der Bildschirm löst mit 2960 mal 1440 Pixel auf, als Chipsatz dient der Qualcomm Snapdragon 845 (Octa-Core-CPU, maximal 2,8 GHz Takt). Android 9.0 Pie wurde als Betriebssystem vorinstalliert.

Google Pixel 3 XL: Lieferumfang
Google Pixel 3 XL: Lieferumfang
Beim Lieferumfang gibt es eine erfreuliche Nachricht, denn endlich legt Google einen Kopfhörer bei. Dieser wird über USB Typ C mit dem Pixel 3 XL verbunden. Einen 3,5-mm-Klinkenanschluss gibt es zwar nicht, ein Adapter, um solche Kopfhörer zu verwenden, liegt jedoch bei. Ein USB-OTG-Adapater, ein Netzteil, ein USB-Kabel, eine Schnellanleitung und ein Öffnungs-Tool für den SIM-Kartenschacht runden den Lieferumfang ab.
Teilen (3)

Mehr zum Thema Google