Smartphone-Schaden

Pixel 2 (XL): Teure Reparatur bei kleinem Schaden

Wenn ein Smartphone kaputt geht, ist das immer ärgerlich. Erst recht, wenn die Kosten fast schon den Kauf eines neuen Smartphones rechtfertigten, so wie bei einem kaputten Lautsprecher des nicht gerade preiswerten Google Pixel 2 (XL).
AAA
Teilen (6)

Smartphone ReparaturDie Kosten für eine Smartphone-Reparatur können unverschämt hoch ausfallen Es kann schneller als gedacht passieren und das eigene Smartphone ist kaputt. Meist wendet sich der Betroffene an den Hersteller oder Verkäufer und hofft, dass der Schaden unter die Hersteller­garantie oder die gesetzliche Gewähr­leistung fällt. Bei selbst verschuldeten Schäden kann es aber sehr schnell auch sehr teuer werden, wie sich zeigt.

So geschehen bei einem Google Pixel 2 XL, wie MobiFlip berichtet. Ein Besitzer des Smartphones hatte die Lautsprecher des besagten Android-Smartphones von Schmutz reinigen wollen, und da ist ihm das Malheur passiert: Das Lautsprecher­gitter wurde beschädigt und eine Reparatur kostet mindestens 230 Euro.

Dies hat eine Anfrage bei Googles Dienst­leister für Reparaturen in Deutschland CTDI ergeben, ohne dass dafür weitere Gründe genannt wurden.

Reparaturkosten auf Apple-Niveau

Des Rätsels Lösung, warum eine einfache Reparatur des Lautsprecher­grills dermaßen teuer ist, lieferte die Antwort eines Reparatur­dienstleisters aus Großbritannien. Um womöglich Kosten bei der Produktion zu sparen, sind die Lautsprecher­grills der Pixel-2-Modelle mit der Display-Einheit zu einem einzigen Bauteil verbunden - und genau dieses Bauteil ist auch für die 230 Euro an Kosten für die Reparatur verantwortlich.

Unweigerlich bringt das den Fall von Apple wieder ins Gedächtnis zurück, wo bis Ende 2018 der Akkutausch nur 29 Euro kosten soll. Unter der Voraussetzung, dass keine anderen Beschädigungen entdeckt werden, die dann zu entsprechend höheren Preisen repariert werden. Der bloße Akkutausch wird von Apple strikt abgelehnt und das Gerät unrepariert zurück­geschickt, wenn der Kunde sich nicht innerhalb von drei Tagen meldet.

Andererseits verwundert es nicht, dass eine Reparatur der aktuellen Pixel-Smartphones dermaßen teuer werden kann. Mit UVP-Preisen von 799 Euro für das kleine Pixel 2 mit 64 GB Speicher und 939 Euro für das große Pixel 2 XL spielt Google bereits in einer Liga mit Apple. Nur bei der Qualität hapert es noch etwas, wie die vergangenen Monate zeigten.

Lesen Sie in einem weiteren Beitrag, auf welche Stolpersteine sich Smartphone-Nutzer bei möglichen Reparaturen einstellen sollten.

Teilen (6)

Mehr zum Thema Handy-Reparatur