Verdoppelt

Gerücht: Zwei neue Nexus-Smartphones in diesem Jahr

Google will mit zwei neuen Nexus-Smartphones, die unterschiedliche Display-Größen haben, mehr Interessenten als bisher anlocken. In unserer Meldung lesen Sie, welche Details zu den Neuauflagen von Nexus 5 und Nexus 6 bereits bekannt sind.
AAA
Teilen

In den vergangenen Jahren hat Google jeweils ein neues Smartphone der Nexus-Reihe auf den Markt gebracht. Die Geräte wurden von Partnern wie HTC, Samsung und LG gebaut, verfügen aber anders als die meisten anderen Android-Smartphones über ein vom Hersteller nicht verändertes Betriebssystem. Das sorgt in der Regel für schnelle Software-Updates. Dennoch führen Handys wie das Nexus 6 bislang eher ein Nischen-Dasein.

In diesem Jahr will Google laut einem Bericht von Android Police gleich zwei neue Android-Smartphones auf den Markt bringen. Diese sollen wie gewohnt im Herbst auf den Markt kommen und dann schon die neue Version M des Betriebssystems an Bord haben, die am Donnerstagabend (deutscher Zeit) auf der Google I/O vorgestellt wird.

LG und Huawei als Hardware-Partner von Google

Gleich zwei neue Nexus-Smartphones in diesem Jahr?Gleich zwei neue Nexus-Smartphones in diesem Jahr? Als Partner für die Produktion der beiden Handys sind dem Bericht zufolge LG und Huawei im Gespräch. Huawei wäre damit erstmals Partner von Google für die Herstellung eines Nexus-Smartphones. Bei den neuen Handhelds handelt es sich um aktualisierte Versionen von Nexus 5 und Nexus 6. Ein neues Tablet will Google demnach zumindest in diesem Jahr nicht auf den Markt bringen.

Das bisherige Modell des Nexus 5 wird von Google inzwischen nicht mehr verkauft, während das Nexus 6 vielen Smartphone-Nutzern zu groß ist. Allerdings handelt es sich bei dem Handy mit 6 Zoll großem Touchscreen um das einzige Gerät, das für die Nutzung des von Google in den USA gestarteten Mobilfunkdienstes geeignet ist.

Diese Features der neuen Nexus-Smartphones sind bereits bekannt

Die Neuauflage des Nexus 5 soll dem Bericht zufolge unter dem internen Codenamen Angler vorbereitet werden. Es handelt sich um ein von LG hergestelltes Smartphone mit 5,2 Zoll großem Touchscreen und Hexa-Core-Prozessor vom Typ Qualcomm Snapdragon 808. Der gleiche Chip kommt auch beim LG G4 zum Einsatz. Den aktuellen Gerüchten zufolge soll das Gerät einen Akku mit einer Kapazität von 2 700 mAh bekommen.

Das von Huawei gefertigte Nexus 6 (2015) wird ebenfalls nicht ganz so groß wie das aktuelle Modell gleichen Namens. So soll das berührungsempfindliche Display "nur" 5,7 Zoll groß sein. Als Prozessor ist der Qualcomm Snapdragon 810 im Gespräch, der bislang allerdings eher durch technische Probleme wie Erhitzung bei entsprechender Belastung aufgefallen ist. Der interne Codename des Smartphones lautet Bullhead und für die Stromversorgung soll ein 3 500-mAh-Akku sorgen.

teltarif.de-Liveticker zur Google I/O

Weitere technische Details zu beiden neuen Smartphones sind derzeit noch nicht bekannt. Denkbar wäre, dass es auf der Google I/O erste Hinweise zu den Geräten gibt. teltarif.de wird am Donnerstagabend im Rahmen verlängerter Redaktionszeiten von der Entwicklerkonferenz berichten und auch einen Live-Ticker vom Event anbieten.

Teilen

Mehr zum Thema Google