Verfügbar

Google Nexus 7 ab sofort zu Preisen ab 199 Euro in Deutschland

Google verkauft Tablet mit 8 bzw. 16 GB Speicher im deutschen Play Store

Nexus 7 im deutschen Play Store Nexus 7 im deutschen Play Store
Screenshot: teltarif
Das Google Nexus 7 ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Wie erwartet verkauft Google das Tablet mit dem 7 Zoll großen Touchscreen in seinem Play Store. Dabei sind beide Geräte-Varianten erhältlich. Interessenten, die sich für das Nexus 7 mit nur 8 GB Speicherplatz entscheiden, bekommen das Gerät für 199 Euro. Die Variante mit 16 GB Speicherkapazität wird für 249 Euro verkauft.

Zum Kaufpreis kommen jeweils noch 10 Euro Versandkosten. Demnach liegt der Gesamtpreis für das Nexus 7 mit 8 GB Speicher bei 209 Euro, während das Modell mit 16 GB insgesamt mit 259 Euro zu Buche schlägt. Google verspricht Kunden, die das Nexus 7 jetzt bestellen, eine Lieferung innerhalb von drei bis fünf Werktagen.

Google Nexus 7 2012

Demnach wäre es denkbar, dass die ersten Interessenten, die das Gerät kurzfristig bestellen, noch in dieser Woche beliefert werden.

Im stationären Handel ist das Nexus 7 bisherigen Medienberichten zufolge erst ab der kommenden Woche zu bekommen. Dann verkaufen MediaMarkt und Saturn das Tablet - allerdings offenbar zunächst nur in der Version mit 16 GB Speicherplatz. Diese wird für 249 Euro erhältlich sein und die Versandkosten entfallen.

Google-Play-Gutschein über 20 Euro ist inklusive

Nexus 7 im deutschen Play Store Nexus 7 im deutschen Play Store
Screenshot: teltarif
Wie in den USA erhalten auch deutsche Käufer des Nexus 7 einen Gutschein für Einkäufe im Play Store. Hierzulande erhalten die Kunden einen Bonus von 20 Euro - allerdings nur, wenn dem eigenen Google-Konto eine neue Kreditkarte für weitere Einkäufe hinzugefügt wird. Ob es möglich ist zu diesem Zweck eine bereits eingerichtete Kreditkarte zu löschen und wieder hinzuzufügen, ist nicht bekannt.

Neben dem Tablet bietet Google im Play Store auch Zubehör für das Nexus 7 an. So werden ein zusätzliches Ladegerät - auch auf der deutschen Seite mit amerikanischem Stecker abgebildet - und ein Cover feilgeboten. Beide Produkte sind jedoch im Gegensatz zum Tablet selbst noch nicht verfügbar. Interessenten haben lediglich die Möglichkeit, sich benachrichtigen zu lassen, sobald das gewünschte Zubehör lieferbar ist.

Das Nexus 7 ist als erstes Android-Tablet mit der Firmware-Version 4.1 (Jelly Bean) ausgestattet. Der Internet-Zugang kann nur über WLAN hergestellt werden. Eine Geräte-Version mit Mobilfunk-Schnittstelle gibt es nicht. Wir hatten im Vorfeld des Verkaufsstarts in Deutschland bereits die Möglichkeit, das Nexus 7 einem Test zu unterziehen.

Weitere Meldungen zu Google-Hardware