Navi

Bericht: Google Maps Navigation bald ohne Internet nutzbar

Kostenlose Navigation offenbar noch im Sommer offline nutzbar

Google Maps Navigation bald offline nutzbar? Google Maps Navigation bald offline nutzbar?
Foto: teltarif
Google bietet seit geraumer Zeit eine Navigations-Software für Smartphones mit dem Android-Betriebssystem an. War das Angebot anfangs nur in den USA nutzbar, so steht es inzwischen auch in zahlreichen weiteren Ländern - darunter auch in Deutschland - zur Verfügung.

Google Maps Navigation bald offline nutzbar? Google Maps Navigation bald offline nutzbar?
Foto: teltarif
Google Maps Navigation ist eine kostenlose Erweiterung, die in die zum Android-Betriebssystem gehörenden Google Maps integriert ist. Wie bei Google Maps üblich, wird das gerade benötigte Kartenmaterial jeweils aus dem Internet geladen. Ohne Online-Verbindung lassen sich weder die Karten, noch das Navigationssystem nutzen.

Innerhalb Deutschlands ist diese Einschränkung für Interessenten, die ohnehin ein Datenpaket für ihr Smartphone gebucht haben, zu verschmerzen. Im Ausland dagegen würden bei Nutzung der Google Maps Navigation in der bisherigen Form Roaming-Gebühren anfallen. Doch glaubt man einem Bericht des Onlinemagazins All About Phones [Link entfernt] , so könnte sich das schon bald ändern.

Google Maps Navigation als Konkurrenz zu Ovi Maps

Dem Bericht zufolge will Google seine kostenlose Navigations-Software so umgestalten, dass diese künftig auch ohne eine Internet-Verbindung funktioniert. Damit will der Konzern dem Bericht zufolge auf die ebenfalls kostenlosen Ovi Maps - inklusive Navigation - von Nokia reagieren.

Die Gratis-Navigation von Nokia dürfte künftig auch beim Windows Phone von Microsoft zum Einsatz kommen, nachdem Nokia und Microsoft eine Kooperation im Smartphone-Bereich vereinbart haben. Schon zum Jahresende soll das erste Handy des finnischen Herstellers mit der mobilen Windows-Software auf den Markt kommen.

Nur eingeschränkte Features im Offline-Modus?

Die Informationen zu den Neuerungen bei Google Maps Navigation stammen dem Bericht von All About Phones zufolge von einem Hersteller, der Android-Smartphones produziert. Im Offline-Modus soll die Navigations-Software voll funktionsfähig sein, möglicherweise aber nicht alle Features bieten, die bei Internet-Anbindung genutzt werden können.

Noch unklar ist, ob Google Maps Navigation ohne Internet-Verbindung Kartenmaterial für alle Länder bereitstellt, in denen das Tool in der jetzigen Form verwendbar ist. Eine neue Version des Android-Betriebssystems ist dagegen offenbar nicht erforderlich, zumal die nächste Android-Version, Ice Cream Sandwich, erst zum Jahresende zu erwarten ist, während die neue Naviagtions-Software dem Bericht zufolge schon im Sommer zur Verfügung steht.

Weitere Meldungen zum Betriebssystem Android

Weitere Artikel zum Thema Navigationsgeräte