Gratis-Navi

Ausprobiert: Google Maps mit Apple CarPlay unter iOS 12

Google Maps ist jetzt auch für Apple CarPlay verfügbar. Wir haben das Programm ausprobiert und zeigen Ihnen die kostenlose Auto-Navigation in Bildern.

Startbildschirm mit Karte und Menü

Sobald Google Maps angeklickt wurde, öffnete sich die Karte mit einer Ansicht der näheren Umgebung des eigenen Aufenthaltsorts - eine gute Funkversorgung vorausgesetzt, denn das Kartenmaterial wird nicht lokal auf dem iPhone oder im Car-HiFi-System gespeichert, sondern aus dem Internet geladen.

Dazu werden die wichtigsten Menüpunkte angezeigt - zum einen für die Eingabe des gewünschten Ziels und zum anderen für die Einstellungen. Führt man hier keine Bedienung aus, so verschwindet das Menü und die Karte wird abseits des CarPlay-Menüs am linken Display-Rand im Vollbildmodus angezeigt. Berührt man den Touchscreen, so kommt das Menü wieder zum Vorschein.

Startansicht mit Karte
vorheriges nächstes 2/14 – Foto: teltarif.de
  • Google Maps im CarPlay-Menü
  • Startansicht mit Karte
  • Menü für Einstellungen
  • Satellitenansicht statt Kartendarstellung
  • Optionen für die Zieleingabe

Mehr zum Thema Google Maps