Ausprobiert

Google Nexus 5X im Hands-On-Test: Kein Schnickschnack

Das Google Nexus 5X muss in unserem Hands-On antreten. Wie unser erster Eindruck ausfällt und was uns beim Smartphone fehlt, erfahren Sie im Fazit.
Von Marleen Frontzeck-Hornke
AAA
Teilen

Google Nexus 5X
Das Nexus 5X hat Google in Zusammenarbeit mit LG hergestellt. Das Smartphone ist das kleinere neue Modell von Google und wurde zusammen mit dem größeren Nexus 6P lanciert. Das Google Nexus 5X ist in den Farbvarianten Anthrazit, Quarz und Eisblau erhältlich. In unserer Redaktion ist die Quarz-farbene Version des Google-Smartphones eingetroffen. Wie unser erster Eindruck zum Nexus 5X ausfällt, erfahren Sie in diesem Hands-On-Test. Das Gehäuse des Nexus 5X besteht aus spritzgegossenem Polycarbonat, wodurch das Smartphone weniger hochwertig wirkt als das Nexus 6P. Dennoch ist es Google gelungen das Nexus 5X so zu gestalten, dass es trotzt Kunststoff-Gehäuse edler aussieht als andere Modelle, bei denen ähnliche Materialien eingesetzt werden. Natürlich kommt es aber auch auf die inneren Werte und die Leistung an, dazu später mehr.

Das Nexus 5X wird in einem fast quadratischen weißen Karton ausgeliefert. Die Verpackung ist schlicht und geht in Ordnung, ist aber in unseren Augen nichts Besonderes.

Welches Zubehör sich im Karton des Nexus 5X befindet, verraten wir mit einem Klick.

Google Nexus 5X im Hands-On-Test
1/5 – Bild: teltarif.de - Marleen Frontzeck
  • Google Nexus 5X im Hands-On-Test
  • Google Nexus 5X und das Zubehör
  • Die Rückseite samt Kamera des Google Nexus 5X
  • Die Anschlüsse beim Google Nexus 5X
  • Das Display und die inneren Werte des Google Nexus 5X
Teilen

Mehr zum Thema Google