Start

Bericht: Chromecast ab Mittwoch für 39,99 Euro bei Media Markt

Der Google Chromecast ist ab 19. März auch in Deutschland erhältlich. Media Markt verkauft den Streaming-Stick für 39,99 Euro. Wir berichten über den Vorverkauf bei Amazon und darüber, welche Vorbereitungen Google bereits für den internationalen Verkaufsstart getroffen hat.
AAA
Teilen

Bereits seit einigen Monaten wird darüber spekuliert, dass der TV-Streaming-Stick von Google, Chromecast, im Laufe des März in zahlreichen weiteren Ländern - darunter auch in Deutschland - offiziell verkauft wird. Bislang war das Gerät hierzulande nur über Händler zu bekommen, die den Chromecast aus den USA importiert haben. Dabei waren die Verkaufspreise zum Teil deutlich höher als jenseits des Atlantiks. Kurzzeitig gab es im vergangenen Jahr auch die Möglichkeit, den Chromecast über Amazon in den USA für eine Lieferung nach Deutschland zu bestellen.

Anfang vergangener Woche hatte Amazon Deutschland kurzzeitig eine Bestellseite online gestellt, auf der Interessenten die Möglichkeit hatten, den Chromecast für 35 Euro vorzubestellen. Einen Tag später war die Bestellseite von der Amazon-Homepage wieder verschwunden und bis heute lässt sich der Chromecast hier nicht mehr ordern. Auch Angebote externer Händler auf der Amazon-Plattform gibt es derzeit nicht.

Media Markt und Saturn haben Chromecast bereits auf Lager

Chromecast-Verkaufsstart in DeutschlandChromecast-Verkaufsstart in Deutschland Am kommenden Mittwoch, 19. März, soll es dann aber wirklich losgehen. Einem Bericht von Caschys Blog zufolge wurden erste Filialen von Media Markt und Saturn bereits mit dem Chromecast beliefert. Die Information wird durch ein Foto mit einer Chromecast-Verpackung untermauert, die eine deutschsprachige Aufschrift trägt. Bislang gab es den Stick, der in den HDMI-Eingang eines Fernsehers gesteckt wird, nur mit englischsprachiger Verpackung.

Allerdings liegt der Verkaufspreis im Media Markt und bei Saturn dem Bericht zufolge bei 39,99 Euro. Damit wäre das Gerät deutlich teurer als in den USA, wo es den Chromecast im Rahmen von Verkaufsaktionen auch schon für unter 30 Dollar gab. Abzuwarten bleibt allerdings, ob und wann Amazon den Chromecast wieder anbieten wird und zu welchem Preis der Online-Händler das Gerät offeriert. Dem Bericht von Caschys Blog zufolge werden die vergangene Woche vorbestellten Geräte bereits für den Versand vorbereitet. Denkbar wäre, dass auch Amazon heute beliefert wurde und die Geräte ab Mittwoch an die Kunden verschickt.

Chromecast-App spricht bereits Deutsch

Hinter den Kulissen arbeitet Google bereits seit einigen Tagen am internationalen Chromecast-Start. So steht die Android-App, die die Verbindung zwischen Smartphone oder Tablet und dem Streaming-Stick herstellt, seit dem jüngsten Update auch mit deutschsprachigem Menü zur Verfügung.

Wir haben den Chromecast bereits im Februar einem ersten Test unterzogen. Nach dem Deutschland-Start werden wir das Gerät erneut unter die Lupe nehmen - unter anderem auch um festzustellen, welche speziell für den deutschen Markt konzipierten Inhalte verfügbar sind und welche Angebote es generell inzwischen für den Stick gibt. Nach Veröffentlichung des Software Development Kits (SDK) durch Google haben zahlreiche App-Anbieter die Chromecast-Unterstützung angekündigt oder bereits umgesetzt. So lassen sich beispielsweise jetzt auch Audio- und Video-Podcasts mit der Pocketcasts-App via Chromecast auf den Fernseher bringen.

Teilen

Weitere Meldungen zum Google Chromecast