Smartphone-Analyse

Google Assistant: Hilfestellung bei Smartphone-Problemen

Der Sprachassistent Google Assistent kann künftig bei Soft- und Hardwareproblemen des Handys versuchen, Hilfe zu leisten. Die Funktion ist bei Pixel 2 und Pixel 2 XL ab Android 8.1 vorhanden.
AAA
Teilen (4)

Der Google Assistant kann ab Android 8.1 das Smartphone bei Problemen untersuchenDer Google Assistant kann ab Android 8.1 das Smartphone bei Problemen untersuchen Mit der Veröffentlichung von Android 8.0 Oreo ging auch eine Optimierung des Google Assistant einher, in Android 8.1 wurde der Sprachassistent noch weiter verbessert. Für die Smartphones Pixel 2 und Pixel 2 XL steht bereits eine Vorabversion der neuesten Iteration des mobilen Betriebssystems zur Verfügung, die mit einem pfiffigen Kniff des Assistant überrascht. So versucht die Künstliche Intelligenz in Android 8.1 Abhilfe bei Problemen mit dem Mobilgerät zu leisten. Beispielsweise erörtert der Sprachassistent die Ursachen von Akku-, Kamera- und Verbindungsproblemen.

Pixel 2: Google Assistant als Handy-Doktor

Seit Ende Oktober steht eine Vorabversion von Android 8.1 Oreo für die Mobiltelefone Pixel 2 und Pixel 2 XL zur Verfügung. Mit dieser Software scheint auch eine neue Funktion des Google Assistant Einzug zu halten. Wie ein Tippgeber der Seite Android Police berichtete, ist es in der jüngsten Fassung des Betriebssystems möglich, die KI um Rat bei Schwierigkeiten mit der Soft- und Hardware des Smartphones zu fragen. Zunächst wollte der Nutzer wissen, weshalb sein Pixel 2 den Akku nicht vollständig lädt. Anschließend entgegnete der Assistant, dass er bei diesem Problem helfen wolle und erkundigte sich, ob er ein paar Dinge ausprobieren darf. “Die Verfassung des Akkus sieht gut aus“, analysierte der digitale Helfer, danach suchte er nach Apps mit ungewöhnlich hohem Stromverbrauch. Letztendlich konnte der Assistant zumindest bei diesem speziellen Fehler keine Lösung finden und leitete den Anwender zum Google-Support weiter.

Beispiele der Google Assistant Smartphone-Fehlerdiagnose
Beispiele der Google Assistant Smartphone-Fehlerdiagnose

Auch Verbindungs- und Kameraprobleme werden untersucht

Ein weiterer Test der neuen Hilfestellung des Sprachassistenten konzentrierte sich auf die Bluetooth-Übertragung. Der Anwender teilte dem Google Assistant mit, dass es bei dieser Schnittstelle Probleme gäbe. Abermals fragte das Programm, ob es ein paar Dinge testen könne und erkundigte sich anschließend nach der genauen Art der Schwierigkeit: "Hast du Probleme mit Anrufen, Musik oder etwas anderem?" Der Pixel-2-Besitzer gab eine Störung bei der Musikübertragung via Bluetooth an. Google Assistant bat ihn danach, die Funktion "Media  Audio" in den Einstellungen zu aktivieren, was tatsächlich zum gewünschten Erfolg führte. Bei Kameraproblemen zeigte sich der Assistant weniger bemüht und riet simpel zu einem Neustart des Smartphones. Eine Fehleranalyse durch das Mobilgerät selbst ist sicherlich ein guter Ansatz und könnte den Anwender künftig bei dem ein oder anderen Konflikt behilflich sein. Übrigens: manche Anwender eines Pixel 2 (XL) mit Android 8.0 können ebenfalls bereits von der Fehlerdiagnose Gebrauch machen.
Teilen (4)

Mehr zum Thema Google Assistant