Android

Banking 4A für Android veröffentlicht

Abgleich der Daten per Dropbox zwischen PC, iPhone und Android
AAA
Teilen

Online-Banking ist mittlerweile sehr stark verbreitet, daher liegt es nahe, dessen Funktionen auch mobil per Smartphone oder Tablet zu nutzen. Gerade für iOS und Android gibt es bereits eine Vielzahl von Apps mit teilweise recht umfangreichen Funktionen.

Neue Banking-App im Google Play StoreNeue Banking-App im Google Play Store Jetzt hat das Software-Unternehmen Subsembly die App Banking 4A im Play Store veröffentlicht und bringt damit eine Anwendung, die nahezu alle Funktionen bietet, welche der Nutzer benötigt, um auch mobil komfortable seine Geld-Geschäfte zu erledigen. So unterstützt die Anwendung problemlos mehrere Konten auch bei verschiedenen Banken, wobei unterschiedliche Konten-Arten wie zum Beispiel Giro-, Tagesgeld-, Kreditkarten- und auch Wertpapier-Konten unterstützt werden.

Interessant ist hier auch, dass Banking 4A auch PayPal unterstützt. Weiterhin können auch die üblichen Banking-Aufgaben wie Überweisungen, Termin- und Daueraufträge einfach und sicher erledigt werden. Um hier eine sichere Übertragung der Daten zu gewährleisten nutzt die App alle aktuellen Sicherheits-Standards, dazu gehören auch Chip-TAN, Smart-TAN und Mobile-TAN. Außerdem werden alle anfallenden Daten in sogenannten Daten-Tresoren gespeichert, welche per 256-Bit-AES-Verschlüsselung gesichert sind. Beispiel für eine ÜberweisungBeispiel für eine Überweisung

Suchfunktion und Verwaltung offener Rechnungen

Zu den weiteren Funktionen gehört der Abruf elektronischen Konto-Auszüge, die Verwaltung offener Rechnungen sowie eine komfortable Such-Funktion. Die abgerufenen Umsatzdaten werden außerdem beliebig lange gespeichert und stehen auch offline zur Verfügung. Last but not least besteht die Option die Daten zwischen Subsembly Banking, Banking 4i und Banking 4A abzugleichen.

Auf der Play-Store-Seite der Anwendung findet sich auch eine komplette Übersicht der unterstützten Banken. Banking 4A kostet regulär 9,99 Euro, momentan kann die App allerdings zum Sonderpreis von 4,99 Euro erworben werden. Wie das Unternehmen allerdings schreibt, gibt es derzeit ein Problem mit dem Kauf über den Play Store, so das Interessenten auf den App-Shop von Amazon oder auf Andropit ausweichen müssen.

Teilen

Weitere Meldungen zum Betriebssystem Android