Update

Google veröffentlicht neue Android-Version 2.2.1

Neue Software für US-Version des Nexus One bereits verfügbar
Kommentare (575)
AAA
Teilen

Google hat überraschend eine neue Version des Android-Betriebssystems für Smartphones veröffentlicht. Die neue Software trägt die Versionsnummer 2.2.1 und Änderungen gegenüber Android 2.2 sind nicht zu erkennen. Zudem hat der Internet-Konzern keine offizielle Liste der Veränderungen veröffentlicht, so dass das Update offenbar nur der Bereinigung bisheriger Programmfehler dient. Android 2.2.1Android 2.2.1 auf dem Nexus One

Für die amerikanische Version des Nexus One wird Android 2.2.1 bereits als "OTA-Update" ausgeliefert. Das heißt, die Software-Aktualisierung erfolgt über den am Handy verfügbaren mobilen Internet-Zugang. Sobald für das genutzte Handy das Update verfügbar ist, erscheint ein entsprechender Hinweis auf dem Display, so dass der Anwender die neue Firmware installieren kann.

Auch manuelle Installation möglich

Alternativ kann Android 2.2.1 auch manuell vom Google-Server [Link entfernt] heruntergeladen und auf dem Nexus One installiert werden. Ob und wann die neue Software auch für die in Deutschland von Vodafone verkaufte Variante des Nexus One zur Verfügung gestellt wird, ist bislang nicht bekannt. Die Aktualisierung von Android 2.1 auf die Version 2.2 des Betriebssystems wurde hierzulande erst mit erheblicher zeitlicher Verzögerung gegenüber den USA bereitgestellt.

Ebenfalls unklar ist die Frage, ob und wann weitere Smartphones mit Android 2.2.1 ausgestattet werden. Insbesondere Hersteller, die ihre Handys mit einer eigenen Benutzeroberfläche ausstatten, tun sich bei Software-Updates schwer und bieten diese - wenn überhaupt - nur mit zeitlicher Verzögerung an.

Weitere Meldungen zum Handy-Betriebssystem Android

Teilen