Termin

Google: Neue Nexus-Smartphones wohl am 29. September

Die Zeichen verdichten sich: Am 29. September dürfte Google Android 6.0 Marshmallow und zwei Nexus-Smartphones präsentieren.
Von Hans-Georg Kluge
AAA
Teilen

Wann stellt Google neue Nexus-Smartphones und damit einhergehend die finale Version von Android 6.0 Marshmallow vor? Einem Bericht von cnet zufolge soll jetzt der Termin feststehen. Demnach wird Google am 29. September zu einer Präsentation in San Francisco einladen. Die Informationen sollen aus infor­mierten Unter­nehmens­kreisen stammen - wie üblich äußerte sich Google nicht zu einer dahingehenden cnet-Anfrage. Schon Ende August gab es Gerüchte, der 29. September werde der Tag der Nexus-Präsentation sein.

Google hat im Herbst mindestens drei große Themen in petto: Android 6.0, ein neues Nexus 5 von LG und ein neues Nexus 6 von Huawei - wobei die Namen der beiden Smart­phones noch nicht gesichert sind. Ein neues Tablet oder andere Hardware sind eher nicht zu erwarten.

Android 6.0: Neue Features

Am 29. September wird Google wohl Android 6.0 und zwei Nexus-Smartphones vorstellen.Am 29. September wird Google wohl Android 6.0 und zwei Nexus-Smartphones vorstellen. Obwohl es bereits eine Preview-Version von Android 6.0 gibt, sind noch lange nicht alle Features der kommenden Android-Iteration bekannt oder sichtbar.

Das betrifft zum Beispiel die Funktion Google Now on Tap. Diese soll dafür sorgen, dass Android kontextabhängige Funktionen in einer aktuellen App bereithält. Das soll laut Google in fast allen Apps ohne große Anpassungen funktionieren. Ausgelöst wird Google Now on Tap durch ein längeres Drücken der Home-Taste.

Eine weitere neue Funktion soll Speicherkarten betreffen: Ab Android 6.0 soll das Betriebssystem in der Lage sein, diese dem internen Speicher hinzuzufügen. So lässt sich dann tatsächlich der Speicher erweitern. Da Nexus-Smartphones keinen Speicherkarten-Slot haben, lässt sich dieses Feature noch nicht sofort testen.

Neue Nexus-Smartphones: Zwei für alle Fälle

Vermutlich wird Google dieses Jahr zwei Nexus-Smartphones enthüllen. Das Nexus 5 (2015) soll von LG stammen und die Freunde von etwas kompakteren Handys zufrieden stellen. Wenngleich kompakt bei einem mutmaßlichen 5,2-Zoll-Touchscreen relativ ist. Möglicherweise knüpft Google mit dem kleineren 2015er-Nexus an den Erfolg des Nexus 5 an und peilt in puncto Ausstattung und Preis eher die gehobene Mittelklasse an.

Von Huawei soll ein Nachfolger des Nexus 6 stammen. Dieses Smart­phone soll ein 5,7-Zoll-Display aufweisen und eher Highend-Ausstattung mitbringen.

Alle bislang bekannten Informationen zu den beiden Nexus-Smartphones haben wir in je eigenen Meldungen zum Nexus 5 (2015) und Nexus 6 (2015) aufbereitet.

Teilen

Mehr zum Thema Google