Naturgewalten

Hurrikan Sandy: Google muss Android-Event in New York absagen

Microsoft kann Windows Phone 8 allerdings wie geplant vorstellen
Von Marc Kessler mit Material von dpa
AAA
Teilen

Google AndroidGoogle muss sein Android-Event
wegen des Hurrikans Sandy absagen
Microsoft hat bei der Ortswahl für die Vorstellung neuer Mobilfunk-Produkte am Montag mehr Glück als der Rivale Google gehabt. Der Internet-Konzern musste am Wochenende seine Android-Veranstaltung am Montag in New York wegen des Hurrikans Sandy absagen. Microsoft kann dagegen in San Francisco - wie geplant - sein neues Smartphone-Betriebssystems Windows Phone 8 präsentieren.

Der Sturm Sandy könnte nach Schätzungen von US-Meteorologen von Montag bis Dienstag mit Starkregen, Hochwasser, Schnee und heftigem Wind große Schäden zwischen Washington und Boston anrichten. Google hat bislang noch keinen Alternativ-Termin für sein Android-Event benannt. Man wolle zunächst die weitere Wetter-Entwicklung abwarten, hieß es. Der Google-Veranstaltungsort in New York liegt in einem gefährdeten Bereich in Wassernähe. Dieser Bereich gehört nun zur Evakuierungszone.

Google-Event soll zahlreiche Neuigkeiten bringen

Es wurde allgemein erwartet, dass Google auf dem Even neben seinem neuen Betriebssystem Android 4.2 alias Key Lime Pie auch eine neue Variante des Nexus 7 sowie das LG-Smartphone Nexus 4 präsentieren wollte. So soll das Google Nexus 7 in einer WiFi-Variante mit 32 GB internem Speicher sowie in einer weiteren 32-GB-Version mit 3G-Unterstützung noch vor dem Weihnachtsgeschäft in den Handel kommen.

Daneben soll Google auch das LG Nexus 4 im Gepäck haben. Das Android-4.2-Smartphone soll über einen 4,7-Zoll-Touchscreen mit einer Auflösung von 1 280 mal 768 Pixel, eine 8-Megapixel-Kamera sowie einen internen Speicher mit einer Kapazität von 16 GB verfügen. Als Herzstück soll ein 1,5-GHz-Quad-Core-Qualcomm-APQ8064 Snapdragon-Prozessor sowie eine 2-GB-Arbeitsspeicher zum Einsatz kommen. Zudem soll das LG-Gerät mit einer 1,3-Megapixel-Frontkamera sowie einem 2100-mAh-Akku ausgestattet sein.

Mehr zum Thema Google

Mehr zum Thema Google Android

Teilen