Überraschung

Samsung: Update-Plan für Android 9 Pie veröffentlicht

In der Members-App hat Samsung einen Update-Plan veröffentlicht, der zahlreiche Modelle zeigt, die mit Googles Betriebssystem Android 9 Pie ausgestattet werden sollen.
AAA
Teilen (59)

Samsung ist nicht gerade für seine Transparenz bekannt, wenn es um Updates für seine Smartphone-Modelle geht. Nutzer tappen in der Regel im Dunkeln. Das betrifft nicht nur Softwareaktualisierungen von Googles jährlich erscheinenden neuen Android-Betriebsversionen, sondern auch Sicherheitsupdates, die nicht selten mit Verzögerungen die Geräte erreichen. Der chinesische Smartphone-Hersteller OnePlus gibt für seine Modelle beispielsweise eine Update-Garantie ab Erscheinungsdatum der Smartphones. Bis zwei Jahre sollen die Geräte mit Android-Updates versorgt werden und anschließend ein weiteres Jahr Sicherheitsupdates erhalten.

Update-Plan für Samsung-Geräte.
Update-Plan für Samsung-Geräte.
Eine solche Politik ist löblich, aber nicht von jedem Hersteller zu erwarten. Überraschenderweise hat Samsung jetzt in seiner Members-App einen Plan veröffentlicht, der eine Reihe von Geräten des Herstellers listet, die zu einem bestimmten Zeitpunkt Android 9 Pie erhalten sollen. Darunter befinden sich nicht nur Handys, sondern auch Tablets. Samsung gibt allerdings zu verstehen, dass es sich bei dem Plan um einen aktuellen Stand handelt und nicht um ein in Stein gemeißeltes Gesetz. Je nachdem, ob zum Beispiel bei den Qualitätsprüfungen Unregelmäßigkeiten festgestellt werden, können sich Modelle und/oder der Zeitplan ändern.

Galaxy S9 (+) und Galaxy S8 (+) in Kürze

Samsungs drei aktuelle Modelle Galaxy S9 (+) und Galaxy Note 9 sollen im Februar die ersten Smartphones sein, die ein Update auf Android 9 bekommen. Anschließend folgen die 2017er-Modelle Galaxy S8 (+) und Galaxy Note 8 im März. Auch für Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A7 (2018) oder das Galaxy A8 (2018) soll es mit April als potenziellem Verfügbarkeitszeitraum nicht mehr lange dauern. Das letzte Gerät in der Liste ist das Galaxy Tab A 10.5, das im Oktober ein Update auf Googles Betriebssystem erhalten soll. Welche Android-Smartphones Android Pie noch erhalten sollen, erfahren Sie in einer Übersicht.

Samsung hat für den 20. Februar noch vor dem Mobile World Congress ein eigenes Unpacked Event angekündigt. In diesem Rahmen wird sehnsüchtig das bereits ausgiebig geleakte Galaxy S10 erwartet. Das 2019er Flaggschiff hat sich bereits auf zahlreichen Bildern gezeigt. Ob Samsungs diesjähriges Top-Modell tatsächlich so aussehen wird, werden wir in rund drei Wochen erfahren.

Teilen (59)

Mehr zum Thema Android 9.0 Pie