GMX und Web.de

Günstiger LTE-Tarif mit 2 GB Volumen unter 7 Euro

Bei GMX und Web.de erhalten Nutzer einen Tarif mit 2 GB LTE-Datenvolumen und Freieinheiten für monatlich 6,99 Euro. Auch für Vielsurfer gibt es passende Tarife.
Von Daniel Rottinger
AAA
Teilen (9)

Überraschend haben GMX und Web.de ihre Mobilfunkportfolio erneuert und Tarife mit mehr Datenvolumen zu Budget-Preisen aufgenommen. Diese Konditionen beinhalten die neuen Offerten.

Nutzer können neue Tarife bei Web.de bzw. GMX buchenNutzer können neue Tarife bei Web.de bzw. GMX buchen Im Tarif All-Net & Surf 2 GB sind 2 GB Datentraffic enthalten, Nutzer zahlen dafür monatlich 6,99 Euro. Anwender surfen dabei mit einer LTE-Geschwindigkeit von bis zu 25 MBit/s, sofern sie sich für die Tarifvariante im E-Plus-Netz von Telefónica entscheiden. Im sogenannten D-Netz-Tarif können Anwender mit bis zu 21,6 MBit/s im 3G-Netz von Vodafone surfen. Anschließend wird der Anschluss in beiden Fällen auf 64 kBit/s gedrosselt. Monatlich sind weiterhin 100 Freiminuten und 100 SMS in alle deutschen Netze enthalten. Für jede weitere Gesprächs­minute bzw. SMS werden 9,9 Cent fällig. Die Mindestvertrags­laufzeit beträgt 24 Monate. Beim Vertragsschluss werden einmalig 9,90 Euro fällig.

3 GB LTE-Volumen und 300 Freieinheiten für 9,99 Euro

Für Vielsurfer steht der Tarif All-Net & Surf 3 GB zur Verfügung, der mit einem Volumen von 3 GB ausgestattet ist. Im sogenannten E-Netz surfen Anwender damit mit einer LTE-Geschwindigkeit von bis zu 25 MBit/s, im D-Netz ist die Geschwindigkeit im 3G-Netz von Vodafone auf 21,6 MBit/s beschränkt. Nach dem Erreichen der Trafficgrenze wird der Anschluss auf 64 kBit/s gedrosselt. Zusätzlich stehen monatlich 200 Freiminuten und 100 Frei-SMS in alle nationalen Netze zur Verfügung. Jede weitere Minute bzw. SMS wird mit 9,9 Cent abgerechnet. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Beim Vertragsschluss werden einmalig 9,90 Euro fällig.

4 GB mit bis zu 50 MBit/s LTE-Speed für 12,99 Euro

Der Tarif All-Net & Surf 4 GB beinhaltet 4 GB Volumen für monatlich 12,99 Euro. Zwischen den Tarifvarianten im E- und D-Netz besteht dabei eine große Kluft: Während D-Netz-Nutzer im 3G-Netz von Vodafone nur mit maximal 21,6 MBit/s surfen, stehen Anwendern in der E-Netz-Variante 4 GB mit bis zu 50 MBit/s im LTE-Netz von E-Plus zur Verfügung. Nach dem Trafficverbrauch wird in beiden Fällen die Geschwindigkeit auf 64 kBit/s gedrosselt. In dem Tarif sind monatlich 300 Freiminuten und 100 Frei-SMS für alle nationalen Netze enthalten. Anschließend werden für jede weitere Minute bzw. SMS je 9,9 Cent fällig. Die Mindestvertrags­laufzeit beträgt 24 Monate. Beim Vertragsschluss wird einmalig 9,90 Euro als Aktivierungs­gebühr erhoben.

Die Buchung der Tarife ist über die Webseiten von GMX bzw. Web.de möglich. Ein Ablaufdatum für die Buchung der neuen Tarife hat der Anbieter nicht kommuniziert.

Kündigung

Nutzer sollten spätestens drei Monate vor dem Ablauf der Mindestvertrags­laufzeit kündigen. Andernfalls verlängert sich der Vertrag um ein weiteres Jahr.

Fazit

Im Vergleich zu den GMX/Web.de-Tarifen vom Monatsanfang haben die Anbieter in puncto Datenvolumen noch einmal ordentlich nachgelegt. Vorteilhaft ist vor allem der Verzicht auf eine automatische Datenautomatik und die geringe Einmalgebühr beim Vertragsschluss in Höhe von 9,90 Euro.

Mit unserem Tarifrechner können Sie die Konditionen der GMX/Web.de-Offerte mit denen anderer Anbieter vergleichen.

Teilen (9)

Mehr zum Thema LTE