Tarif-Upgrade

GMX & Web.de: Smartphone-Tarife jetzt auch mit 100 MBit/s

Mobil­funk-Kunden von GMX und Web.de können nun schneller surfen - der Sprung fällt von 25 MBit/s auf 100 MBit/s Maxi­mal­geschwin­dig­keit deut­lich aus. Aller­dings kostet das dann auch mehr.

100 MBit/s bei Handy-Tarifen von GMX und Web.de 100 MBit/s bei Handy-Tarifen von GMX und Web.de
Bild: Web.de / 1und1 Mail und Media GmbH
Bei einigen Mobil­funk­anbie­tern wird nach der in den vergan­genen zwei Jahren abge­schlos­senen LTE-Frei­schal­tung nun als nächstes an der Geschwin­dig­keits­schraube gedreht: Bei manchen güns­tigen Anbie­tern im Voda­fone-Netz ist nun beispiels­weise das Surfen nicht mehr nur mit 50 MBit/s, sondern auch mit 100 MBit/s möglich. Und bei Dril­lisch wurde schon vor einiger Zeit die Maxi­mal­geschwin­dig­keit von 21,6 MBit/s auf 50 MBit/s ange­hoben.

Nun machen die Mobil­funk­marken von Web.de und GMX diesen Geschwin­dig­keits­sprung mit. Dabei wird die "Zwischen­stufe" von 50 MBit/s sogar ausge­lassen und es gibt direkt 100 MBit/s Maxi­mal­geschwin­dig­keit. Aller­dings kostet das dann auch mehr - und eine weitere Beson­der­heit gilt für Bestands­kunden.

Für 100 MBit/s 24-Monats-Vertrag erfor­der­lich

100 MBit/s bei Handy-Tarifen von GMX und Web.de 100 MBit/s bei Handy-Tarifen von GMX und Web.de
Bild: Web.de / 1und1 Mail und Media GmbH
Gene­rell werden die Handy-Tarife von GMX und Web.de auch weiterhin mit 25 MBits ange­boten. Zur Allnet- und SMS-Flat gibts aktuell 3 GB für 6,99 Euro, 7 GB für 7,99 Euro und 10 GB für 9,99 Euro pro Monat. Im Rahmen einer Aktion entfällt zudem aktuell die Akti­vie­rungs­gebühr. Diese Tarife sind auch in einer monat­lich künd­baren Vari­ante erhält­lich.

Wer mit maximal 100 MBit/s surfen will, muss monat­lich 5 Euro mehr bezahlen: Zur Allnet- und SMS-Flat gibts damit 3 GB für 11,99 Euro, 7 GB für 12,99 Euro und 10 GB für 14,99 Euro pro Monat. Auch hier wird aktuell die Akti­vie­rungs­gebühr nicht berechnet. Für die 100 MBit/s muss übri­gens zwin­gend ein 24-Monats-Vertrag abge­schlossen werden, diese Tarife bieten die beiden Marken nicht mit monat­licher Künd­bar­keit an.

Bestands­kunden können das Tarif-Upgrade auf 100 MBit/s eben­falls erhalten - aller­dings gilt hierbei eine Beson­der­heit: Ein Wechsel von bestehenden Tarifen in die neuen Speed-Tarife ist erst nach Ablauf der Mindest­ver­trags­lauf­zeit möglich. Alle Tarife sind im Telefónica-Netz ange­sie­delt.

Die aktuell güns­tigsten Tarife mit mindes­tens 100 MBit/s finden Sie stets in unserem Tarif­ver­gleich.

Mehr zum Thema Mobilfunk-Discounter