Nachgebessert

GMX und web.de: Mehr Inklusivminuten bei Allnet-Tarifen

Wir berichten über die aktuellen Aktionstarife, die GMX und web.de noch bis zum Monatsende im Angebot haben. Die Tarife werden im Mobilfunknetz von Vodafone realisiert, ermöglichen aber nicht die LTE-Nutzung.
AAA
Teilen (5)

Aktionstarife von GMX und web.deAktionstarife von GMX und web.de GMX und web.de haben ihre über 1&1 realisierten Smartphone-Tarife im Vodafone-Netz verbessert. Dabei bekommen Kunden, die sich noch in diesem Monat für eines der Angebote entscheiden, mehr monatliche Inklusiv-Einheiten, die für Telefonate und den SMS-Versand genutzt werden können. Dafür müssen die Interessenten nach wie vor auf die Nutzung des Internet-Zugangs über LTE verzichten.

Der Tarif Allnet & Surf 2 GB kostet 6,99 Euro monatliche Grundgebühr. Die Kunde bekommen eine Daten-Flatrate mit 2 GB ungedrosseltem Übertragungsvolumen pro Monat. Dabei stehen bis zu 21,6 MBit/s im Downstream zur Verfügung. Kunden, die das Inklusivvolumen überschreiten, haben nur noch maximal 64 kBit/s zur Verfügung. Extrakosten fallen aber nicht an. Neben der Flatrate für die mobile Internet-Nutzung erhalten die Kunden 200 Gesprächsminuten und 100 SMS in alle deutschen Netze. Regulär sind in diesem Tarif monatlich nur 100 Minuten inklusive.

Mehr Datenvolumen gegen Aufpreis

Für 9,99 Euro im Monat ist der Tarif Allnet & Surf 3 GB zu bekommen. Hier sind neben der Internet-Flatrate mit 3 GB Highspeed-Volumen monatlich auch 300  statt der sonst üblichen 200 Freiminuten und 100 SMS in alle Netze im Preis enthalten.

Kunden, die jeden Monat 4 GB Datenvolumen ohne Drossel benötigen, bekommen ihren Wunschtarif Allnet & Surf 4 GB bei GMX und web.de zum Monatspreis von 12,99 Euro. Beim Tarif Allnet & Surf 4 GB sind außerdem monatlich 400 statt der sonst üblichen 300 Allnet-Minuten und 100 SMS in alle Netze ohne Aufpreis enthalten.

Kosten für weitere Minuten und SMS

Kunden, die die Inklusivminuten bzw. -SMS komplett verbraucht haben, zahlen für jede weitere Gesprächsminute und Kurzmitteilung 9,9 Cent. Die Mailbox-Abfrage ist generell kostenlos und bei Vertragsabschluss werden je SIM-Karte einmalig 9,90 Euro Aktivierungsgebühr berechnet.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate und der Vertrag muss jeweils mindestens drei Monate vor Ende der Bindefrist verlängert werden. Danach verlängert er sich jeweils um weitere zwölf Monate. GMX-Premium-Kunden und web.de-Club-Mitglieder erhalten 30 Euro Startguthaben. Interessenten, die ihre bestehende Handynummer zu GMX oder web.de mitbringen, erhalten einen Wechslerbonus in Höhe von 10 Euro. Allerdings gilt es zu bedenken, dass beim bisherigen Anbieter Kosten von bis zu 30,72 Euro für die Rufnummernportierung anfallen.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Aktion