D-Netz

Allnet-&-Surf-Giga-Tarif: Smartphone-Tarif mit 1 GB Highspeed für 9,99 Euro

GMX und web.de haben mit Allnet & Surf Giga einen neuen Smartphone-Tarif im Vodafone-Netz gestartet, der monatlich 9,99 Euro kostet. Wir berichten darüber, was das Preismodell bietet und inwiefern der Tarif auch zusammen mit einem Handy bestellt werden kann.
AAA
Teilen

GMX und web.de haben mit Allnet & Surf Giga einen neuen Smartphone-Tarif aufgelegt, der gemeinsam mit 1&1 realisiert wird. Das Angebot schlägt in der SIM-only-Variante mit einer monatlichen Grundgebühr von 9,99 Euro zu Buche. Dafür erhalten die Nutzer jeden Monat 200 Inklusiv-Einheiten, die für Telefonate und den SMS-Versand in alle deutschen Netz verwendet werden können.

Ebenfalls inklusive sind die Mailbox-Abfrage und eine Flatrate für die mobile Internet-Nutzung über GPRS und UMTS. Dabei steht monatlich 1 GB ungedrosseltes Datenübertragungsvolumen zur Verfügung. Das LTE-Netz ist nicht nutzbar. Kunden, die den Tarif Allnet & Surf Giga buchen, telefonieren, simsen und surfen im Mobilfunknetz von Vodafone.

9,9 Cent pro Minute und SMS nach Verbrauch der Inklusivleistung

Neuer Smartphone-Tarif mit 1 GB Highspeed-VolumenNeuer Smartphone-Tarif mit 1 GB Highspeed-Volumen Nach Verbrauch der Inklusiv-Einheiten berechnen GMX und web.de 9,9 Cent pro Minute und Kurzmitteilung. Kunden, die das Highspeed-Inklusivvolumen voll ausgeschöpft haben, surfen bis zum Beginn des jeweils Abrechnungszeitraums mit GPRS-Geschwindigkeit weiter. Allerdings ist es möglich, für 2,99 Euro weitere 500 MB Highspeed-Volumen oder für 9,99 Euro weitere 2 GB ungedrosseltes Datenvolumen zu buchen.

Für die Auslandsnutzung bieten GMX und web.de unter anderem die Pakete Internet Europa 1 und Internet Europa 30 an. Die erstgenannte Option kostet 99 Cent und bietet für bis zu 24 Stunden 25 MB Inklusivvolumen. Das zweite Paket hat 100 MB Inklusivleistung. Es ist 30 Tage lang gültig und schlägt mit 9,99 Euro zu Buche. Neben den EU-Staaten gelten die Angebote auch in der Schweiz, in der Türkei, in Norwegen, Island und Liechtenstein.

Tarif mit Handy kostet monatlich 19,99 Euro

Der Vertrag, der eine zweijährige Mindestlaufzeit hat, ist auch mit Handy erhältlich. Die Grundgebühr erhöht sich dann allerdings auf 19,99 Euro. Ohne weitere Zuzahlung bekommen die Interessenten das Motorola Moto G, das Samsung Galaxy S3 mini und das Samsung Galaxy Xcover 2. Wer sich für das Google Nexus 5 entscheidet, zahlt 159,99 Euro für das Handy, das LG G2 schlägt mit 169,99 Euro zu Buche.

Wie die Provider weiter mitteilen, werden für die Aktivierung der SIM-Karte einmalig 9,60 Euro berechnet. Kunden, die zum Vertrag auch ein Handy beziehen, zahlen weitere 9,60 Euro für den Versand des Geräts.

Teilen

Weitere Tarife zu Mobilfunk-Themen