Aktion

GMX & web.de: 1 TB Speicher ein Jahr lang für 1 Euro

GMX und web.de bieten im Rahmen einer Aktion 1 TB Cloud-Spei­cher­platz für ein Jahr zum Preis von 1 Euro an. Danach fallen bis zu 9,99 Euro monat­lich an.

Günstiger Cloud-Speicher Günstiger Cloud-Speicher
Screenshots/Montage: teltarif.de, Quellen: web.de/gmx.net
Die E-Mail-Provider GMX und web.de haben eine Aktion neu aufge­legt, mit der Kunden die Möglich­keit bekommen, ihren Cloud-Spei­cher­platz zeit­lich befristet zum Sonder­preis zu erwei­tern. Bei beiden Anbie­tern kann der Online-Spei­cher, den die Kunden zum E-Mail-Post­fach bekommen, für ein Jahr zum Gesamt­preis von 1 Euro auf 1 TB erwei­tert werden. Der Vertrag hat eben­falls eine zwölf­mo­na­tige Mindest­lauf­zeit.

Norma­ler­weise bekommen Kunden des kosten­losen E-Mail-Ange­bots 5 GB Spei­cher­platz. Entscheidet sich der Nutzer für den Akti­ons­tarif, so wird die Kapa­zität für zwölf Monate auf 1 TB erhöht. Kündigt der Anwender nicht mit einer Frist von vier Wochen zum Lauf­zeit­ende, so läuft der Vertrag zu Stan­dard­kon­di­tionen weiter.

Kosten nach dem ersten Jahr

Günstiger Cloud-Speicher Günstiger Cloud-Speicher
Screenshots/Montage: teltarif.de, Quellen: web.de/gmx.net
Free­mail-Nutzer von GMX und web.de würden nach dem ersten Jahr monat­lich 9,99 Euro für den erwei­terten Spei­cher­platz zahlen. Mit GMX ProMail schlägt der Vertrag mit einem Monats­preis von 8,99 Euro zu Buche. Kunden, die GMX TopMail oder den web.de Club nutzen, würden monat­lich 6,99 Euro zahlen, wenn sie den Vertrag über das erste Jahr hinaus weiter nutzen.

Wird der Kontrakt gekün­digt, so redu­zieren GMX und web.de die Spei­cher­ka­pa­zität wieder auf den Umfang, der den Kunden regulär zur Verfü­gung steht (in der Regel also 5 GB). Inter­es­senten, die sich dafür entscheiden, sollten die Daten lokal sichern, bevor die Redu­zie­rung des Spei­cher­platzes wirksam wird.

Rechen­zen­tren mit Standort Deutsch­land

GMX und web.de werben damit, anders als Cloud­spei­cher-Platz­hir­sche wie Dropbox und OneDrive, ausschließ­lich Rechen­zen­tren mit Standort in Deutsch­land zu verwenden. So gelte das strenge deut­sche Daten­schutz­ge­setz, das sicher­stelle, dass nur die Inhaber und von ihm berech­tigte Personen Zugriff auf die Inhalte im Online-Spei­cher haben.

Zugriff auf den Spei­cher­platz haben die Kunden über die Webober­fläche oder eine Windows-10-App. Am Smart­phone oder Tablet kann der Dienst über die Apps von GMX und web.de genutzt werden. Hier gibt es neben dem E-Mail-Zugriff unter anderem auch den Menü­punkt "Cloud". Wie lange der Akti­ons­tarif gebucht werden kann, ist nicht bekannt.

Zuletzt hatten GMX und web.de eine digi­tale Brief­an­kün­di­gung einge­führt, die wir bereits einem Test unter­zogen haben.

Mehr zum Thema Aktion