Schritt für Schritt

GMX & Post: Digitale Briefankündigung im ersten Test

"Ein Brief ist unter­wegs zu Ihnen und wird in Kürze in Ihren Brief­kasten zuge­stellt": Wir haben uns für die Brief­an­kün­di­gung per E-Mail der Deut­schen Post bei GMX regis­triert und zeigen die Einrich­tung Schritt für Schritt.

Digi­tale Brief­an­kün­di­gung im ersten Test

Wie bereits berichtet hat die Deut­sche Post mit den E-Mail-Anbie­tern GMX und Web.de eine Zusam­men­ar­beit begonnen, sodass sich Nutzer der E-Mail-Post­fä­cher über die am kommenden Tag zu erwar­tenden Briefe der Post per E-Mail infor­mieren lassen können.

Der Service ist völlig kostenlos und auch für Free­mail-Nutzer der beiden Mail-Anbieter buchbar. Die Post weist darauf hin, dass in den Verteil­zen­tren ohnehin alle Briefe bereits für die Sortie­rung abfo­to­gra­fiert werden. Von daher war es wohl kein weiter Weg mehr, dieses Foto zusammen mit einer kurzen Benach­rich­ti­gung den E-Mail-Nutzern von Web.de und GMX zur Verfü­gung zu stellen.

Trotzdem müssen sich alle Inter­es­senten einmalig für den Service regis­trieren. Da dies einige Schritte erfor­dert, haben wir das komplette Proze­dere einmal für Sie getestet und zeigen hier die Anmelde-Prozedur Schritt für Schritt.

Weiter geht es jeweils mit einem Klick aufs Bild.

GMX Briefankündigung im Test
vorheriges nächstes 1/14 – Bild: GMX, Screenshot/Montage: teltarif.de
  • GMX Briefankündigung im Test
  • Login Briefankündigung
  • Briefankündigung so funktionierts
  • Briefankündigung Anschrift überprüfen
  • Briefankündigung Registrierung abschließen

Mehr zum Thema Deutsche Post