Daten-Roaming

GlocalMe: Internationaler LTE-Roaming-Hotspot ausgepackt

GlocalMe bietet einen international nutzbaren LTE-Roaming-Hotspot, der auch außerhalb der EU preislich kontrollierbares Surfen ermöglichen soll. Wir packen den Hotspot zum Test aus und zeigen erste Details.

Lieferumfang des GlocalMe U2

Außer der Anleitung liegt dem GlocalMe U2 ein Micro-USB-Kabel zum Laden des Akkus bei. Außerdem fanden wir eine Handgelenkschlaufe in der Packung. Zieht man diese durch den Ring am Hotspot, lässt sich der Hotspot aufhängen oder am Gürtel befestigen.

Außer einem Micro-USB-Ladeanschluss hat der GlocalMe-Hotspot einen Powerbutton sowie einen Reset-Knopf. Er lässt sich übrigens nicht nur mit der eingebauten virtuellen SIM betreiben, sondern alternativ auch mit lokalen SIM-Karten. Dazu muss der obere Deckel abgehoben werden. Dann werden die beiden SIM-Slots (Mini- und Micro-SIM) sichtbar, in die der Nutzer eigene lokale SIM-Karten einsetzen kann, wenn dies günstiger ist als die Tarife von GlocalMe.

GlocalMe U2 Gold mit Zubehör
vorheriges nächstes 3/5 – Bild: teltarif.de / Alexander Kuch
  • GlocalMe Prospekt und Verpackung
  • GlocalMe U2 in Gold
  • GlocalMe U2 Gold mit Zubehör
  • Der GlocalMe U2 Hotspot
  • Login in den Account von GlocalMe

Mehr zum Thema Daten-Roaming