Kreditkarte

Globus: NFC-Bezahlung mit Handy möglich

Globus bietet nun das kontaktlose Bezahlen mit dem Smartphone und der Kreditkarte an. Wie das genau funktioniert, erklärt das Unternehmen auf einer Webseite. Außerdem hat Globus im Rahmen dessen eine Aktion gestartet.
AAA
Teilen (1)

Globus bietet kontaktloses NFC-Bezahlen mit dem Handy und der KreditkarteGlobus bietet kontaktloses NFC-Bezahlen mit dem Handy und der Kreditkarte Globus bietet ab sofort deutschlandweit das kontaktlose Bezahlen via NFC für Handys und Kreditkarten an. Ob ein Smartphone bzw. Handy NFC (Near Field Communictaion) unterstützt, erkennt man an dem typischen "N"-Zeichen auf dem Gerät - dieses befindet sich meistens auf der Rückseite.

Das Unternehmen habe schon seit Längerem an der NFC-Bezahlung gearbeitet, wie mobiflip.de schreibt. Ob ein Zahlungsmittel "kontaktlos-fähig" ist erkennt der Nutzer anhand des Kontaktlos-Zeichens oder des PayPass-Logos auf der MasterCard bzw. Maestro. Bei Beträgen unter 25 Euro ist keine PIN oder Unterschrift erforderlich.

So funktioniert kontaktloses Bezahlen bei Globus

Globus erklärt auf einer speziellen Webseite kurz und knapp wie das kontaktlose Bezahlen per MasterCard funktioniert. So muss der Kunde an der jeweiligen Kasse sagen, dass er mit seiner MasterCard zahlen möchte. Danach muss die Karte ein paar Sekunden an das Kontaktlos-Akzeptanzsymbol gehalten werden. Ein akustisches und/oder optisches Signal bestätigt dann, ob die Zahlung fertig ist.

Im Rahmen einer Aktion zum Start der kontaktlosen Bezahlung erhalten Kunden für jeden Einkauf, den man kontaktlos mit der MasterCard oder Maestro tätigt, ein gratis Heißgetränk dazu. Die Aktion gilt noch bis zum 31. Oktober dieses Jahres: "Der Gutschein wird zusammen mit Ihrem Kassenbon ausgedruckt und kann in der Gastronomie Ihres Globus-Marktes eingelöst werden."

Welche Supermärkte das Bezahlen mit dem Handy unterstützen, haben wir für Sie bereits in einer Übersicht in diesem Artikel zusammengefasst. Erst Ende September hat auch Karstadt bekannt gegeben, nun das Bezahlen per NFC mit dem Handy oder der Kreditkarte anzubieten. Weitere Details dazu erhalten Sie in einer separaten Meldung.

Teilen (1)

Mehr zum Thema Online- und Handy-Bezahlsysteme