Podcast

Stephan Albers im Interview: Darum brauchen wir eine Glasfaser-Plattform

Auf der Breko-Glasfasermesse nannte Breko-Chef Stephan Albers Details zur neuen Open-Access-Plattform. Wie es um den Ausbau von schnellen Internet-Anschlüssen steht, haben sich Thorsten und Alex auf der Messe angesehen und berichten im Podcast.
Von der Breko-Glasfasermesse in Frankfurt berichten /
AAA
Teilen (12)

Dr. Stephan Albers im teltarif.de-Interview.Dr. Stephan Albers im teltarif.de-Interview. Der heutige Podcast wurde kurz vor dem Erscheinen auf der Breko Glasfasermesse in Frankfurt am Main aufgenommen. Hören Sie heute ein Interview mit Dr. Stephan Albers, dem Geschäftsführer des Bundesverbands Breitbandkommunikation e. V.

Außerdem schildern die Messegänger Thorsten Neuhetzki und Alexander Kuch ihre Eindrücke von der Veranstaltung. Wer sich die neue Folge ohne Umschweife anhören möchte, findet am Ende des Artikels den Podcast-Player. Weiterhin gibt es eine Download-Möglichkeit und man kann den "Strippenzieher und Tarif­dschungel"-Podcast auch direkt per iTunes oder RSS-Feed abonnieren.

Darüber sprechen wir heute

Natürlich geht Dr. Albers im Interview auf die allgemeinen Aufgaben und den Aufbau des Verbands ein. Wissenswert ist die Unterscheidung zwischem dem Breko-Verband sowie dem Verbund - der Breko-Einkaufsgemeinschaft, die auf einen zukunftssicheren Glasfaser-Netzausbau abzielt. Im Fokus des Interviews steht die Ankündigung der neuen Glasfaser-Plattform des Breko. Dabei erklärt Dr. Albers, wie die zentrale Herausforderung der bundesweiten Vermarktung regionaler Glasfasernetze bewerkstelligt werden soll.

Dabei geht es um die Partner, die das Open-Access-Modell ermöglichen sollen sowie um die angestrebte Standardisierung. Nicht zuletzt steht die Frage im Vordergrund, was die Kunden eigentlich zu erwarten haben und was ihnen diese Plattformen bringen. Die Vorteile für die Netzbetreiber liegen auf der Hand: Open-Access-Plattformen sind wortwörtlich offen für alle und versprechen eine bessere Auslastung der Netze. Wie es aber um den Glasfaser-Ausbau bestellt ist, hören Sie im Podcast. Dr. Stephan Albers hierzu im Interview: "Willst Du Deutschland oben sehen, musste Du die Tabelle drehen." So viel sei an dieser Stelle verraten.

Sehnsuchtsvoller Blick über die Ostsee

Dr. Stephan Albers auf der Breko Glasfasermesse 2017.Dr. Stephan Albers auf der Breko Glasfasermesse 2017. Das krasse Gegenteil ist in Stockholm beheimatet: Hier wurde es vollbracht, 99 Prozent der Haushalte mit Glasfaseranschlüssen zu versorgen. Hierzu erzählt Alexander, was er darüber erfahren hat und welche Preise für diese Anschlüsse aufgerufen werden. Für deutsche Verhältnisse kann man sie nicht anders als "traumhaft" bezeichnen.

Zum Schluss gibt es einen verbalen Rundgang über die Messe: Thorsten und Alexander nehmen Sie mit zu den wichtigsten Stationen. So erfahren Sie, wie sich der Kundenservice in Deutschland verbessern ließe, warum IPTV vielleicht bald auch beim kleinsten Provider erhältlich sein wird und welche Gefechte zwischen G.fast und Super-Vectoring ausgetragen werden. Abgerundet wird dies mit dem Thema Richtfunk, mit dem Thorsten auch persönlich Erfahrungen gemacht hat.

Erscheinungsweise und Feedback

Der "Strippenzieher und Tarifdschungel"-Podcast erscheint in loser Folge. Wir wünschen gute Unterhaltung und freuen uns über Ihr Feedback in den Kommentaren, per iTunes oder per E-Mail. Weitere Informationen und einen Überblick über alle bisher erschienen Folgen finden Sie auf dieser Podcast-Übersichtsseite.

Podcast direkt anhören und abonnieren

als mp3 herunterladen

per RSS abonnieren oder per iTunes abonnieren

Teilen (12)

Mehr zum Thema Podcast