Vorstellung

Gigaset präsentiert neues Schnurlos-Telefon SL350

Gigaset hat ein neues Schnurlos-Telefon präsentiert. Die Preise bewegen sich je nach Ausstattung zwischen 99,99 Euro und 129,99 Euro.
Von Paul Miot-Paschke
AAA
Teilen (10)

Gigaset hat ein neues Schnurlostelefon vorgestellt. Beim SL350 handelt es sich um den Nachfolger des SL400. Das Gerät besteht aus einem Metall-Rahmen und bietet eine beleuchtete Tastatur. Das TFT Farb-Display ist 1,8 Zoll groß. Es besteht die Möglichkeit, Fotos auf das Telefon zu übertragen und sie entsprechenden Telefonbucheinträgen zuzuordnen, damit ein Bild des Anrufers auf dem Display zu sehen ist. Die Bilder können auch als Screensaver oder für eine Diashow verwendet werden.

Sprechzeit bis zu 14 Stunden

Das Gigaset SL350 Das Gigaset SL350 Auf dem Telefon können bis zu 500 vCard-Einträge gespeichert werden. Das Adressbuch lässt sich mittels Mini-USB und QuickSync Software synchronisieren und mit anderen Adressquellen abgleichen. Das Mobilteil soll automatisch informieren, wenn eine neue Software-Version zur Verfügung steht.

Die Sprechzeiten sollen sich auf bis zu 14 Stunden belaufen, die Stand-by-Zeit werden mit bis zu 230 Stunden angegeben. Eine Erweiterung ist Gigaset zufolge um bis zu sechs zusätzliche Mobilteile möglich. Das Gigaset SL 350 ist für 99,99 Euro, die Anrufbeantworter-Variante Gigaset SL350A (mit Aufnahmezeit von bis zu 55 Minuten) für 129,99 Euro und das Erweiterungsmobilteil Gigaset SL350H für 99,99 Euro erhältlich.

Ausgestattet ist das Telefon Gigaset zufolge mit der ECO-DECT-Technologie. Dabei sollen die Telefone im Standby-Modus auch bei Betrieb mehrerer Mobilteile strahlungsfrei sein, wenn die Basis und alle angemeldeten Mobilteile ebenfalls ECO-DECT unterstützen. Während des Gesprächs soll sich die Sendeleistung automatisch an die Entfernung zwischen Basis und Mobilteil anpassen. Je kleiner der Abstand zu Basis, desto geringer soll auch die Strahlung sein. Der ECO-DECT-Modus soll sich für eine maximal DECT-Reichweite deaktivieren lassen.

Da dem Hersteller zufolge alle aktuellen Gigaset-Schnurlostelefone mit der ECO-DECT-Technologie ausgestattet sind, handelt es sich diesbezüglich allerdings nicht um ein Alleinstellungsmerkmal des SL350.

In einem weiteren Artikel finden Sie Informationen zum Vorgängermodell SL400.

Teilen (10)

Mehr zum Thema Gigaset