mobicroco

Gerücht: Tablet von Nokia kommt im 4. Quartal

Von Steffen Herget
AAA
Teilen

Noch ist alles nur ein weiteres Gerücht und von offizieller Seite nicht bestätigt, aber interessant klingt die Sache durchaus. Dass der finnische Handy-Hersteller Nokia ein Tablet in Planung hat, konnten wir bereits vor einiger zeit vermelden. Jetzt will die taiwanesische Klatschbase Digitimes erfahren haben, dass es mit der Entwicklung des Nokia-Tablets recht ordentlich voran geht und wir noch in diesem Jahr das Finnen-Tablet in den Händen halten werden.

Nokia-Tablet mit MeeGo?

Nokia Tablet Geruecht Derzeit laufen laut der Digitimes bei Nokia ausführliche Testreihen mit dem Tablet, das wohl mit einem Touchscreen in sieben oder neun Zoll gefertigt werden wird. Beim Betriebssystem wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit MeeGo zum Einsatz kommen. Das Linux-Betriebssystem, das wir auch in der ersten Version bereite im Test hatten, wurde in Zusammenarbeit mit Intel entwickelt. Bleibt zu hoffen, dass Nokia mit dem Tablet einen richtigen Treffer landet. Im lukrativen Smartphone-Bereich haben die Finnen lange Zeit den Trend verschlafen, zudem konnten ihre Touchscreen-Handys wie das N97 oder das N900 nie wirklich überzeugen. Nokia verliert auf dem Handy-Sektor immer mehr an Boden, da würde ein Erfolg beim aktuellen Hype-Gerät den Finnen wohl wirklich gut tun.

<via Digitimes / Liliputing>

Teilen