Günstiger

Geeksphone Revolution: Handy für drei Betriebssysteme kostet 199 Euro

Geeksphone hat den Verkaufspreis für sein Smartphone Revolution gesenkt und bietet nun Unterstützung für drei Betriebssysteme an. Wir verraten Ihnen, ab wann der neue Preis von 199 Euro gilt und welche Betriebssysteme sich mit dem Handy derzeit nutzen lassen.

Preissenkung für Geeksphone Revolution Preissenkung für Geeksphone Revolution
Foto: Geeksphone
Vor wenigen Wochen hat Geeksphone sein aktuelles Smartphone mit der Bezeichnung Revolution ins Rennen geschickt. Seit dem kann das Gerät beispielsweise alternativ zum Online-Shop des Herstellers auch über Amazon gekauft werden. Dabei gab es zunächst ein Einführungsangebot für 239 Euro. Ab 15. April sollte dann der reguläre Preis von 289 Euro gelten.

Offenbar ist die Nachfrage nach dem Handy, das die Möglichkeit der Installation verschiedener Betriebssysteme bietet, nicht ganz so hoch wie erwartet. So wird das Geeksphone Revolution bei Amazon nun für 269 Euro verkauft. Ab 1. Mai sinkt der Verkaufspreis nach Hersteller-Angaben sogar auf 199 Euro.

Zum Kaufpreis kommen hohe Versandkosten

Preissenkung für Geeksphone Revolution Preissenkung für Geeksphone Revolution
Foto: Geeksphone
Zum Kaufpreis für das Handy kommen noch 18 Euro für den Versand aus Spanien, so dass sich die Gesamtkosten ab Donnerstag auf 217 Euro belaufen. Das Handy soll innerhalb von zwei bis drei Werktagen versandfertig sein und insgesamt sechs bis neun Tage für die Zustellung brauchen. Wer den Expressversand wählt, zahlt sogar 23 Euro für die Zustellung. Dabei gibt es keine Informationen dazu, welchen Zeitrahmen die Kunden hier für den Postweg einplanen müssen.

Neuigkeiten hat Geeksphone auch hinsichtlich der unterstützten Betriebssysteme verraten. So sollen in Kürze Android 4.4 (KitKat) und CyanogenMod 11 zur Verfügung stehen. Darüber hinaus wird auch Firefox OS 2.0 unterstützt, das in Kürze zunächst als Beta-Version zur Verfügung stehen soll. Weitere Betriebssysteme sollen folgen, wobei der Hersteller noch keine Angaben zu möglichen Partnern in diesem Bereich gemacht hat.

Betriebssystem-Wechsel bedingt komplette Neuinstallation

Wer darauf gehofft hatte, dass das Geeksphone Revolution dualbootfähig ist und so die parallele Installation zweier Betriebssysteme unterstützt, wird enttäuscht. Zwar kann der Nutzer die Firmware wechseln. Dann ist jedoch jeweils eine komplette Neuinstallation des Smartphones erforderlich und das zuvor installierte System geht verloren.

Das Geeksphone Revolution kommt mit einem 1,6-GHz-Dual-Core-Prozessor und 1 GB Arbeitsspeicher. Das Handy hat ein 4,7 Zoll großes Display an Bord, das eine Auflösung von 960 mal 540 Pixel bietet. Der interne Speicher ist nur 4 GB groß, lässt sich jedoch mit microSD-Karten erweitern. Die Hauptkamera kommt mit 8 Megapixel, die Frontkamera bietet 1,3 Megapixel und der Akku hat eine Kapazität von 2 000 mAh.