Ausgepackt

Samsung: Galaxy Z Fold 4, Flip 4 & Watch 5 vorgestellt

Samsung hat ausge­packt, nämlich das Galaxy Z Fold 4, das Galaxy Z Flip 4, die Galaxy Watch 5, die Galaxy Watch 5 Pro und die Galaxy Buds 2 Pro. Wir verraten, was die Neuheiten bieten.

Galaxy Z Flip 4: Fein­schliff, der nötig war

Auf den ersten Blick hat sich beim Origami-Smart­phone im Klapp­handy-Stil nicht allzu viel verän­dert. Das 6,7 Zoll betra­gende Haupt­dis­play mit 2640 mal 1080 Pixel (Dynamic AMOLED, bis zu 120 Hz) und das 1,9 Zoll betra­gende Front­dis­play (Super AMOLED, 512 mal 260 Pixel) kennen wir bereits. Die Bild­schirme teilt sich das Galaxy Z Flip 4 mit dem Galaxy Z Flip 3 5G. Im Vergleich zum Vorgän­ger­modell hat das neue Foldable laut Samsung aber einen um 65 Prozent helleren Sensor der Haupt­kamera. Mit 12 Mega­pixel, Blende f/1.8 und opti­schem Bild­sta­bili­sator bietet diese ansonsten iden­tische Werte. Die Ultra­weit­winkel-Einheit (12 MP, Blende f/2.2) und die Selfie-Einheit (10 MP, Blende f/2.4) wurden unver­ändert über­nommen. Galaxy Z Flip 4 in voller Pracht Galaxy Z Flip 4 in voller Pracht
Samsung
Das "pfeil­schnelle" SoC Snap­dragon 8+ Gen 1 hat auch Samsungs kompaktes Foldable an Bord. Außerdem punktet es mit einem wesent­lich größeren Akku. Die 3300 mAh messende Batterie des Galaxy Z Flip 3 5G war recht mager, da klingen die 3700 mAh des Galaxy Z Flip 4 schon deut­lich besser. Dennoch stieg das Gewicht nur um vier auf insge­samt 187 Gramm an. Android 12 (One UI 4.1.1), IPX8, draht­loses Aufladen, 8 GB RAM und 5G zählen zu den weiteren Ausstat­tungs­merk­malen des Mobil­geräts.

Spei­cher und Kosten­faktor des Galaxy Z Flip 4

Farben des Galaxy Z Flip 4 Farben des Galaxy Z Flip 4
Samsung

Samsung Galaxy Z Flip4

Wie beim Galaxy Z Fold 4 starten auch beim Galaxy Z Flip 4 die Vorbe­stel­lungen ab sofort, bis es am 26. August den Handel erreicht. Drei Spei­cher­kon­figu­rationen offe­riert Samsung für das Klapp­handy-Foldable. Die Vari­ante mit 128 GB Flash kostet 1099 Euro, jene mit 256 GB schon 1159 Euro und die 512-GB-Vari­ante 1279 Euro. Neu in puncto Design ist die beim Kauf über Samsungs Online­shop konfi­gurier­bare Bespoke Edition. Diese lässt sich aus 75 Farb­kom­bina­tionen bei Glas­rück­seite und Rahmen kreieren. Dabei können das Kame­raele­ment und die eigent­liche Rück­seite unter­schied­liche Kolo­rie­rungen haben.

Das perso­nali­sierte Galaxy Z Flip 4 schlägt mit 1199 Euro zu Buche und besitzt 256 GB Daten­platz. Erwei­terbar ist der Spei­cher nicht.

Galaxy Watch 5 (Pro) und Galaxy Buds 2 Pro

Die Galaxy Watch 5 Die Galaxy Watch 5
Samsung

Samsung Watch5

Ohne Zweifel lag der Schwer­punkt bei Samsungs Unpa­cked-Event auf den falt­baren Smart­phones. Zubehör-Fans gehen aber dennoch nicht leer aus. Widmen wir uns zuerst der Galaxy Watch 5. Die schlaue Uhr misst Herz­fre­quenz, Blut­sauer­stoff­gehalt, Blut­druck, EKG und den Stress­level. Außerdem kann sie smarte Gerät­schaften bedienen. Ein um 13 Prozent größerer Akku und ein um 60 Prozent härteres Saphir­glas sind weitere High­lights. Als Betriebs­system findet das neue Samsung One UI Watch 4.5 Verwen­dung. Prak­tisch mutet der neue Tempe­ratur­sensor an. Die Galaxy Watch 5 Pro Die Galaxy Watch 5 Pro
Samsung

Samsung Watch5

Ein Titan­gehäuse, ein noch­mals größerer Akku, eine Lünette, ein D-Buckle-Sport­arm­band und spezi­elle GPS-Features für Outdoor-Akti­vitäten inklu­sive Navi­gati­ons­funk­tion hat die Galaxy Watch 5 Pro dem Stan­dard­modell voraus. Beide Uhren sind nun vorbe­stellbar und ab dem 26. August lieferbar.

Für die Watch 5 in 40 mm möchte Samsung 299 respek­tive 349 Euro (Stan­dard­ver­sion mit und ohne LTE) bezie­hungs­weise in 44 mm 329 respek­tive 379 Euro haben. Für die Pro-Ausgabe (45 mm) werden 469 Euro ohne und 519 Euro mit 4G-Funk fällig. Noch kompakter und mit 24-Bit-Audio kommen die Galaxy Buds 2 Pro für 229 Euro daher. Die aktive Geräusch­unter­drü­ckung (ANC) soll über­dies 40 Prozent effi­zienter agieren. Die drahtlosen Kopfhörer Galaxy Buds 2 Pro Die drahtlosen Kopfhörer Galaxy Buds 2 Pro
Samsung
Konkur­renz zum Galaxy Z Fold 4 naht schon morgen in Form des Xiaomi Mix Fold 2.

1 2

Mehr zum Thema Faltbare Geräte