Display-Lulatsch

Galaxy Z Fold 3 und Flip 3: Videos und neue Renderbilder

Das Galaxy Z Fold 3 wird in vielen Berei­chen besser als der Vorgänger, der schmale Cover-Screen bleibt aber. Beim Galaxy Z Flip 3 begeis­tert das größere Außen­dis­play.

Das Internet über­schlägt sich in Bezug auf neues Anschau­ungs­mate­rial des Galaxy Z Fold 3 und Galaxy Z Flip 3, kurz nach den durch­gesi­ckerten Fotos gibt es jetzt die dazu­gehö­rigen Videos. Wie es bei solch frühen Leaks oft der Fall ist, ist die Qualität durch­wachsen, dennoch erhält man einen besseren Eindruck. So gibt es jetzt auch den Außen­bild­schirm des Galaxy Z Fold 3 zu bestaunen. Dessen Form­faktor ähnelt jenem des Fold-2-Zweit­dis­plays. Die äußere Anzeige des Galaxy Z Fold 3 soll genauso wie der Haupt­bild­schirm 120 Hz haben.

Galaxy Z Fold 3 hat ein schmales Außen­dis­play

Vorderer Bildschirm des Galaxy Z Fold 3 Vorderer Bildschirm des Galaxy Z Fold 3
LeaksWondering
Im Vergleich zum winzigen Display des Galaxy Fold ist der Bild­schirm des Galaxy Z Fold 2 5G ein großer Fort­schritt. Einige Anwender stören sich jedoch an dessen kruden Seiten­ver­hältnis von 25:9. Samsung hielt es beim Galaxy Z Fold 3 nicht für nötig, diesen Umstand zu ändern. Leaks­won­dering veröf­fent­lichte auf Twitter ein kurzes Werbe­video des Fold­ables aus dem die vorhe­rigen Fotos stammten. Der 20-sekün­dige Spot zeigt nicht nur den S-Pen in Aktion und bewirbt die Under-Display-Kamera, sondern demons­triert auch die äußere Anzeige. Sie ist äußerst lang­gezogen und mit einem Punch-Hole für die Selfie-Kamera in der oberen Bild­schirm­mitte ausge­stattet.

Renderbilder des Galaxy Z Fold 3 Renderbilder des Galaxy Z Fold 3
Ben Geskin
Desi­gner Ben Geskin spen­dierte basie­rend auf dem Mate­rial Render­bilder des Galaxy Z Fold 3. Ferner infor­miert er darüber, dass das Außen­dis­play des Handys jetzt auch 120 Hz hat. Beim Galaxy Z Fold 2 5G gibt der Cover-Screen nur 60 Hz aus. Leichter und dünner soll das Foldable eben­falls sein. Dies könnte aber zulasten der Akku­kapa­zität gehen.

Mehr Impres­sionen vom Galaxy Z Flip 3

Vorderer Bildschirm des Galaxy Z Flip 3 Vorderer Bildschirm des Galaxy Z Flip 3
sondesix
Einen fünf­sekün­digen Clip des nächsten falt­baren Samsung-Klapp­handys stellte Twitter-User sondesix zur Verfü­gung. Es ist eindeutig erkennbar, dass die Kameras nicht im Außen­dis­play des Fold­ables einge­lassen sind, sondern sich neben diesem befinden. Der Cover-Bild­schirm des Galaxy Z Flip 3 ist merk­lich größer als jener des Galaxy Z Flip 5G. LetsGoDigital beauf­tragte seiner­seits den haus­eigenen Desi­gner Giuseppe Spinelli alias Snoreyn, Render­bilder des Galaxy Z Flip 3 zu kreieren. Das Design wirkt merk­lich moderner als das der Vorgän­ger­genera­tion.

Renderbilder des Galaxy Z Flip 3 Renderbilder des Galaxy Z Flip 3
LetsGoDigital / Snoreyn
Ob Galaxy Z Flip 3 und Galaxy Z Fold 3 sogar einen Under-Display-Blut­druck­sensor haben, bleibt abzu­warten.

Mehr zum Thema Video