Faltbarer Spiele-Profi?

Galaxy Z Fold 2 5G im Mobile-Gaming-Test: 7,6" voller Spaß?

Reichen ein großes Display und viel Leis­tung aus, um das perfekte Mobile-Gaming-Smart­phone zu erschaffen? Das Galaxy Z Fold 2 5G hat viel Poten­zial, aber es gibt noch so manchen Stol­per­stein.

Riesiges Display, riesiger Spiel­spaß? Mit seiner enormen Anzeige von 7,6 Zoll, der flotten 120-Hz-Bild­wie­der­hol­rate und dem beson­ders schnellen Chip­satz Snap­dragon 865+ scheint das Samsung Galaxy Z Fold 2 5G ein Traum für Mobile-Gamer zu sein. Wir wollten uns von den Spiele-Eigen­schaften des Fold­ables über­zeugen und haben 16 Titel wie Call of Duty Mobile, Mario Kart Tour und Fort­nite ausführ­lich getestet. Werden die beiden Bild­schirme trotz unge­wöhn­lichem Form­faktor ausge­nutzt und wie flott agiert das falt­bare Smart­phone tatsäch­lich beim Gaming?

Galaxy Z Fold 2 5G: Gute Voraus­set­zungen fürs mobile Spielen

PUBG auf dem Hauptbildschirm PUBG auf dem Hauptbildschirm
Andre Reinhardt
Dedi­zierte Gaming-Smart­phones wie das Asus Rog Phone 3 (zu unserem Test) und das Nubia Red Magic 5s, zahl­reiche Soft­ware-Opti­mie­rungen fürs Zocken oder gar Grafik­treiber-Updates zeigen, dass Handy­spiele sehr gefragt sind. Aufgrund der immer schnel­leren Chip­sätze können die Mobil­geräte mitt­ler­weile eine Grafik­pracht liefern, die zuvor nur auf Konsolen oder dem PC denkbar war. Mobile-Gaming auf einem kleinen Display macht jedoch wenig Freude, weshalb sich das 7,6-Zoll-Panel des Galaxy Z Fold 2 5G gera­dezu als Hand­held-Ersatz anbietet. Need for Speed No Limits (Vollbild / Hauptbildschirm) Need for Speed No Limits (Vollbild / Hauptbildschirm)
Andre Reinhardt
Dabei gilt der 5:4-Form­faktor des flexi­blen Bild­schirms zu beachten, der eine Anzei­gefläche von 180,8 cm² besitzt. Zum Vergleich: Das Galaxy S10 kommt mit seiner 6,1-Zoll-Anzeige (19:9) ledig­lich auf etwa die Hälfte (93,2 cm²). Selbst das Galaxy Note 20 Ultra hinkt mit einer Display­fläche von 116,7 cm² (6,9 Zoll / 19,3:9) hinterher. Mit dem bis zu 3,1 GHz taktenden Octa-Core-Prozessor auf Basis der Kyro-585-Archi­tektur besitzt das Galaxy Z Fold 2 5G eine schnelle CPU. Die Adreno-650-GPU und 12 GB LPDDR5-RAM komplet­tieren die starke Kern-Hard­ware. In Verbin­dung mit dem flotten UFS-3.1-Flash-Spei­cher bietet das Foldable High-End pur.

Galaxy Z Fold 5G: Tipps und Tricks fürs Mobile-Gaming

Samsung Z Fold 2 5G

Wir verraten Ihnen, wie Sie mit ein paar Hand­griffen noch mehr Spaß beim Spielen mit dem Samsung-Ober­klas­semo­dell haben. Zunächst ist es wichtig, das Galaxy Z Fold 2 5G beim Zocken auf dem Haupt­bild­schirm so zu halten, dass die Laut­spre­cher nicht abge­deckt werden. Hierfür drehen Sie das Mobil­gerät bis das Kamera-Loch an der rechten unteren Seite posi­tio­niert ist. Es ergibt sich eine bessere Klang­kulisse. Für frei­hän­diges Mobile-Gaming via Gamepad bietet sich das kleine Außen­dis­play an. Ist dieses ange­win­kelt, hält das Foldable als eigener Stand­mecha­nismus her. Asphalt 9 (Cover-Screen / angewinkelt) Asphalt 9 (Cover-Screen / angewinkelt)
Andre Reinhardt
Von Haus aus ist übri­gens nicht die volle Power des Galaxy Z Fold 2 5G entfes­selt. Stan­dard­mäßig hat Samsung den Ener­gie­modus „Opti­miert“ einge­stellt. Gehen Sie zu „Einstel­lungen“, „Gerä­tewar­tung“, „Akku“, um auf das Profil „Hohe Leis­tung“ zu wech­seln. Rund zehn Prozent an Mehr­leis­tung stehen dann zur Verfü­gung. Bislang stößt das Falt-Handy bei noch keinem Mobile-Game an seine Grenzen, zu einem späteren Zeit­punkt könnte diese Option jedoch nütz­lich sein.

Galaxy Z Fold 2 5G: Kompa­tibi­litäts-Check

Call of Duty Mobile (Vollbild / Hauptbildschirm) Call of Duty Mobile (Vollbild / Hauptbildschirm)
Andre Reinhardt
Dass alle Spiele umge­hend ohne ein Update reibungslos auf dem Samsung-Boliden funk­tio­nieren, sollte man vor allem aufgrund der unkon­ven­tio­nellen Bild­schirme nicht erwarten. Eingangs erwähnten wir schon das exoti­sche 5:4-Seiten­ver­hältnis des mit 2208 mal 1768 Pixel auflö­senden bieg­samen 7,6-Zoll-Panels. Ähnlich unge­wohnt ist das sehr gestreckte 25:9-Format des 6,23-Zoll-Cover-Screens (2260 x 816 Pixel). Wir stießen während unseres Tests auf verschie­dene Eigen­heiten, die Sie der einge­bet­teten Tabelle entnehmen können. Dort gibt es diverse Angaben zur Darstel­lung auf den beiden Displays.

Über­sicht: Gaming mit dem Samsung Galaxy Z Fold 2 5G

Spiel Voll­bild
(7,6")
Voll­bild
(6,2")
6,2" zu 7,6" 7,6" zu 6,2" fps Grafik­qua­lität
Angry Birds 2 nein, bis Punch-Hole ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
Angry Birds AR nein, bis Punch-Hole ja ja 60 nicht einstellbar
Asphalt 9 ja ja ja ja 60 maximal
Call of Duty ja ja, manuell akti­vieren ja, mini­miert nein 60 maximal
Cloud Gaming (Xbox) nein, schwarze Balken ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
FIFA Mobile ja ja, manuell akti­vieren ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
Fort­nite ja ja ja, mini­miert ja 30 maximal
Forza Street nein, bis Punch-Hole nein, schwarze Balken ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
Gang­star New nein, bis Punch-Hole Spiel startet nicht nein nein 60 nicht einstellbar
Mario Kart Tour nein, bis Punch-Hole nein, schwarze Balken ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
Marvel Sturm nein, bis Punch-Hole ja ja, mini­miert nein 120 nicht einstellbar
Minecraft ja, manuell akti­vieren ja ja 60 maximal
Minecraft Earth ja, manuell akti­vieren ja, manuell akti­vieren ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
Need for Speed ja ja ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
PUBG ja ja, manuell akti­vieren ja ja 60 maximal
Sim City nein, bis Punch-Hole nein, schwarze Balken ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
SW Galaxy of Heoes nein, bis Punch-Hole nein, schwarze Balken ja, mini­miert nein 60 nicht einstellbar
Stand: September 2020.
Kommen wir zu der Sektion „Voll­bild“. Die Aussage „nein, bis Punch-Hole“ schil­dert, dass das Spiel ledig­lich bis zum Anfang der Selfie-Kamera ausge­geben wird. Hingegen steht die Formu­lie­rung „nein, schwarze Balken“ dafür, dass sich entweder links und rechts oder ober- sowie unter­halb des Spieles eine breite Fläche ohne Inhalt befindet. Die daneben befind­lichen Spalten „6,2 Zoll zu 7,6 Zoll“ und „7,6 Zoll zu 6,2 Zoll“ umschreiben Fehler beim Wechsel vom Cover-Display zum Haupt­bild­schirm und umge­kehrt. Wenn Sie beim Mobile-Gaming auf dem kleinen Screen beginnen und auf dem großen Screen weiter­machen wollen, erhalten Sie oftmals eine kleine, mittige Darstel­lung des Titels („mini­miert“). Schwarzer Balken und Vollbild Schwarzer Balken und Vollbild
Andre Reinhardt
Es kann vorkommen, dass das auf dem Falt-Display begon­nene Spiel beim Zuklappen zwar im Hinter­grund weiter­läuft, aber das Icon erneut ange­klickt werden muss. Die Spalte „fps“ zeigt die maxi­malen Bilder pro Sekunde an, welche das Galaxy Z Fold 2 5G in den von uns getes­teten Apps stets stabil halten konnte. Einzig „Marvel: Sturm der Super­helden“ reizte das 120-Hz-Display mit passenden 120 fps aus. In Fort­nite sind aktuell nicht mehr als 30 fps drin. Beein­dru­ckend: selbst bei höchster Grafik­qua­lität hält das Galaxy Z Fold 2 die maxi­male Frame­rate. Minimierte Darstellung auf dem Hauptbildschirm Minimierte Darstellung auf dem Hauptbildschirm
Andre Reinhardt
Unter „Einstel­lungen“, „Display“, „Voll­bild-Apps“ können Sie fest­legen, dass Spiele und Anwen­dungen den Voll­bild­schirm­modus erzwingen. Das funk­tio­niert nicht immer, in manchen Fällen jedoch schon. In der Tabelle weisen wir mit „manuell akti­vieren“ darauf hin, dass diese Option einge­schaltet werden sollte.

Auf der nächsten Seite: Bench­mark-Ergeb­nisse, Akku­ver­brauch und Fazit

1 2

Mehr zum Thema Cloud Gaming