Foldable hautnah

Galaxy Z Flip zeigt sich in erstem Hands-on-Video

Samsungs nächstes Falt-Smart­phone Galaxy Z Flip kann nun in einem Video bewun­dert werden. Dadurch gibt es mehr Eindrücke vom Design und dem Klapp­mecha­nismus. Es scheint sich um das Gerät eines Mitar­beiters zu handeln.

Noch bevor Samsung am 11. Februar offi­ziell das Galaxy Z Flip demons­triert, tauchte jetzt ein Hands-on-Video des Fold­able auf. Smart­phone-Desi­gner Ben Geskin gelang an das Bewegt­bild­mate­rial, die ursprüng­liche Quelle kann nicht mehr zurück­verfolgt werden. In dem kurzen Clip erkennt man, dass es sich um ein Modell für interne Tester handelt. Das Auf- und Zuklappen des Galaxy Z Flip und ein Infor­mati­onsbild­schirm sind zu erspähen. Auf letz­terem ist trotz mäßiger Video­qualität eine E-Mail-Adresse zu entde­cken. Gehört das Mobil­gerät etwa Samsung-Chef DJ Koh?

Galaxy Z Flip: Umfas­sender Eindruck dank Video

Das Galaxy Z Flip wird aufgeklappt Das Galaxy Z Flip wird aufgeklappt
Yunis Ali / Ben Geskin

Samsung Galaxy Z Flip

Es passiert häufig, dass Bran­chen­insider Leaks veröf­fent­lichen, diesmal ist die ursprüng­liche Quelle aller­dings myste­riös. Ben Geskin entdeckte den kurzen Twitter-Film des Galaxy Z Flip augen­schein­lich bei einem Araber namens Yunis Ali. Wie jener wiederum an den Clip gelang, ist unbe­kannt. In der 18-sekün­digen Aufnahme ist die violette Fassung des nahenden Samsung-Fold­able zu sehen. Galaxy Z Flip zugeklappt Galaxy Z Flip zugeklappt
Yunis Ali / Ben Geskin
Neben dem kleinen Außen­display ist eine LED inte­griert, die wahr­schein­lich auf Benach­rich­tigungen aufmerksam macht. Das Gehäuse des Galaxy Z Flip spie­gelt stark, aufgrund der schlechten Video­auflö­sung ist das Gesicht des Nutzers aber nicht iden­tifi­zierbar. Es scheint sich aller­dings um einen Samsung-Mitar­beiter zu handeln, wie die E-Mail-Adresse djjd@samsung.com im unteren Bereich der Sicher­heits­infor­mationen (sichtbar ab der fünften Sekunde) verrät. Manche Medien speku­lieren aufgrund der Buch­staben "D" und "J", ob sich dahinter der CEO DongJin Koh verbirgt.

Weitere Details des Galaxy-Z-Flip-Videos

Sicherheitsinformationen des Galaxy Z Flip Sicherheitsinformationen des Galaxy Z Flip
Yunis Ali / Ben Geskin
Der Clip kommt bis auf eine Klei­nigkeit ohne Geräu­sche aus – das Schließen des Fold­able ist deut­lich hörbar. Außerdem ist die aufge­hende Blüte als Hinter­grund einge­richtet, welche man bereits auf einem Werbe­plakat sah. Laut Datums­anzeige auf dem kleinen Display und dem Entsperr­bild­schirm wurde das Hands-on-Video am 31. Januar 2020 aufge­nommen. Das Smart­phone läuft mit der Soft­ware­version 31. Das Loch für die Selfie-Kamera am oberen Bild­schir­mende scheint recht klein auszu­fallen. Unten in der Anzeige finden sich Soft­ware-Menü­tasten wieder, die zu One UI 2.0 (Android 10) gehören. Außerdem hat das Galaxy Z Flip schon die Lizen­zierung für Google-Apps erhalten, da in der Benach­rich­tigungs­leiste das Play-Logo einge­blendet ist. (via Android Police)

Mehr zum Thema Faltbare Geräte