Samsung Oberklasse

Galaxy Z Flip Werbevideo und Galaxy S20+ Kamerabilder

Samsung selbst teilte neue Bewegt­bilder seines falt­baren Smart­phones Galaxy Z Flip. Die Kamera-Aufnahmen des Galaxy S20+ stammen hingegen von einem Bran­chen­insider.

Standbild aus dem neuen Werbevideo des Galaxy Z Flip Standbild aus dem neuen Werbevideo des Galaxy Z Flip
Samsung / Nilay Patel
Im Rahmen der gest­rigen Oscar­verlei­hung gab es eine kleine Über­raschung von Samsung. Auf der Preis­vergabe wurde ein Werbe­video des Galaxy Z Flip gezeigt. Entgegen voran­gegan­gener Gerüchte möchte der Hersteller nicht nur weib­liche, sondern auch männ­liche Käufer mit dem Fold­able anspre­chen. Dennoch nimmt die lila­farbene Ausgabe einen Groß­teil des Clips ein. Den Produkt­namen nannte Samsung auch bei diesem Video noch nicht, selbst wenn jener bereits vom Unter­nehmen indi­rekt bestä­tigt wurde. Ferner sickerten erste Kame­rabilder des Samsung Galaxy S20+ durch – inklu­sive eines Fotos mit 30-fach Zoom. Standbild aus dem neuen Werbevideo des Galaxy Z Flip Standbild aus dem neuen Werbevideo des Galaxy Z Flip
Samsung / Nilay Patel

Galaxy Z Flip beehrt die Oscar­verlei­hung

Samsung Galaxy Z Flip

Am Wochen­ende fanden die 92. Academy Awards statt. Schau­spieler und Film­schaf­fende aus aller Welt gaben sich die Ehre, um die Preise für ihre beson­deren Leis­tungen in Empfang zu nehmen. Ähnlich dem Super Bowl eignet sich eine solch riesige mediale Veran­stal­tung hervor­ragend für Unter­nehmen, werbe­wirksam zu werden. So war neben dem Star­aufgebot für Smart­phone-Fans mit dem Werbe­spot für das Samsung Galaxy Z Flip ein weiteres High­light präsent. Ein knapp halb­minü­tiges Video des Fold­ables wurde auf Fern­sehge­räten gezeigt. Diverse Gäste des Events zückten ihre Handys, um diese Produkt­vorstel­lung fest­zuhalten. So auch der Twitter-User Nilay Patel, dessen Aufnahme wir in diesem Bericht einge­bettet haben. Er amüsierte sich darüber,„mit einem Apple-Smart­phone ein Sony-TV aufzu­nehmen, das eine Samsung-Werbung zeigt“. Der südko­reani­sche Hersteller hat sich für den Slogan „Change the shape of the future“ bei seinem Promo­tion­mate­rial entschieden. Man möchte mit dem Galaxy Z Flip also die Form der Zukunft verän­dern.

Vermeint­lich erste Kamera-Fotos des Galaxy S20+

Max Wein­bach, ein gut vernetzter Mobil­funk-Jour­nalist, teilte zwei Bilder, die den Angaben zufolge mit dem Galaxy S20+ kreiert wurden. Die Weit­winkel-Aufnahme soll von der Haupt­kamera des Samsung-Ober­klas­semo­dells, die heran gezoomte Aufnahme hingegen vom Tele­objektiv stammen. Zwar wirkt das Foto­grafie-Setup des Galaxy S20+ nicht so beein­druckend wie jenes des Galaxy S20 Ultra, eine 64-Mega­pixel-Zoom-Einheit weckt dennoch Erwar­tungen. Jene vergrö­ßert optisch drei­fach, in Kombi­nation mit einem Digi­talzoom ist eine 30-fache Vergrö­ßerung eines Ausschnitts möglich. Angebliche Weitwinkel- und Zoom-Aufnahme der Galaxy-S20+-Kamera Angebliche Weitwinkel- und Zoom-Aufnahme der Galaxy-S20+-Kamera
Max Weinbach
Es liegt wohl im Auge des Betrach­ters, ob dieses 30-fache Heran­holen quali­tativ noch ausreicht. Der 64-Mega­pixel-Sensor kreiert in diesem Fall 9 Mega­pixel große Fotos. Das Bild der Weit­winkel-Kamera hat eben­falls 9 Mega­pixel, der Sensor besitzt jedoch 12 Mega­pixel. Bei dieser Aufnahme sind deut­lich mehr Details und weniger Arte­fakte zu erkennen. Leider fehlen bei den angeb­lichen Fotos der Kamera des Galaxy S20+ die EXIF-Infor­mationen. Somit lassen sich keine Angaben zu den Para­metern und den Kameras einsehen.

Mehr zum Thema Samsung