Abenteuer-Smartphone

Samsung Galaxy Xcover 4: Endlich ein HD-Display

Samsung hat ein neues Outdoor-Smartphone namens Galaxy Xcover 4 vorgestellt. Das Handy ist nach IP68 und MIL-STD 810G geschützt und hat erstmals in dieser Baureihe ein HD-Display.
AAA
Teilen (5)

Samsung hat das Galaxy Xcover 4 enthüllt, das für Fans von besonders robusten Outdoor-Smartphones interessant sein dürfte. Bei diesem Modell zählt – wie schon beim Vorgänger Galaxy Xcover 3 – das Äußere mehr als das Innere. Das Gehäuse ist nach MIL-STD 810G zertifiziert, wodurch es starken Witterungseinflüssen, Stößen und Vibrationen gut standhalten kann. Ein Staub- und Wasserschutz gemäß IP68 fehlt ebenfalls nicht, dieser lässt das Mobilgerät bei einer Tiefe von 1,5 Metern für bis zu 30 Minuten unter Wasser ausharren. Nun gibt es auch endlich ein HD-Display.

Samsung Galaxy Xcover 4 – Das neue Abenteuer-Smartphone

Samsung Galaxy Xcover 4

Samsung Galaxy Xcover 4Samsung Galaxy Xcover 4 Das letzte Handy dieser Baureihe, das Galaxy Xcover 3, feiert im April bereits seinen zweijährigen Geburtstag, doch die Wachablösung steht jetzt in den Startlöchern. Samsung hat das vierte Modell seiner Outdoor-Modellreihe präsentiert, das endlich auch mit einem HD-Bildschirm daherkommt. Das Display des Galaxy Xcover 4 löst 1280 mal 720 Bildpunkte auf, die Diagonale wurde im Vergleich zum Vorgänger auf 5 Zoll angehoben. Die robuste Schale, die nach dem Militärschutzstandard MIL-STD G810 entworfen wurde, ist wieder präsent, das gleiche gilt für den Staub- und Wasserschutz (IP68). Während das Xcover 3 noch mit dem angestaubten Betriebssystem Android 4.4 KitKat ausgeliefert wurde, bietet das Xcover 4 ab Werk Android 7.0 Nougat.

Bessere Kameras und schnellere Hardware

Dieses Outdoor-Handy ist geradezu prädestiniert für Wanderungen, Bergbesteigungen oder Fahrradtouren. Damit die Erlebnisse auch brauchbar als Fotos und Videos festgehalten werden können, hat Samsung dem Xcover 4 ein neues Kamerasystem spendiert. Die Hauptkamera löst mit 13 Megapixel auf und verfügt über eine relativ große Blendenöffnung von f/1.9. Für Selfies stehen 5 Megapixel mit einer Blende von f/2.2 zur Verfügung. Anstatt 1,5 GB gibt es nun runde 2 GB RAM, der Flash-Speicher wurde von 8 GB auf 16  GB vergrößert. Ebenfalls aufgestockt wurde die Akkukapazität, die nun 2800 mAh beträgt. Im April 2017 wird das Samsung Galaxy Xcover 4 für eine UVP von 259 Euro in Deutschland in den Verkauf gehen.

Einen Überblick über aktuelle Outdoor-Handys finden Sie in unserem Ratgeber.

Teilen (5)

Mehr zum Thema Smartphone