Vorab enthüllt

Großer Leak: Infos und Fotos von Galaxy Tab S7 und Watch 3

Erneut drangen vor einem Unpa­cked-Event zahl­reiche Details zuvor ans Tages­licht. Diesmal gibt es Spezi­fi­ka­tionen und Bild­ma­te­rial zu den Tablets Samsung Galaxy Tab S7 / Tab S7+ und der Smart­watch Galaxy Watch 3.

Ein Gerücht, dass das Galaxy Tab S7 über ein LC-Display verfügt, scheint sich zu bestä­tigen. Ein gut vernetzter Jour­na­list veröf­fent­lichte Spezi­fi­ka­tionen und Pres­se­bilder des Samsung-Ober­klasse-Tablets. Entwar­nung gibt es beim Galaxy Tab S7+, denn bei diesem schwänzt der Hersteller das Super-AMOLED-Display nicht. Auch zu diesem Modell steu­erte der Redak­teur Details samt Fotos bei. Das Galaxy Tab S7 wird mit einem 2560 x 1600 Pixel auflö­sendem 11-Zoll-Panel aufwarten, während die Plus-Vari­ante 2800 x 1752 Bild­punkte auf 12,4 Zoll vereint. Eben­falls span­nend ist ein Video der Galaxy Watch 3.

Tab S7 mit Budget-Display, Tab S7+ mit AMOLED

Das Galaxy Tab S7+ Das Galaxy Tab S7+
WinFuture / Roland Quandt

Datenblätter

Samsung möchte die Stan­dard- und Plus-Ausgaben seiner Premium-Flach­rechner allem Anschein nach weiter vonein­ander diffe­ren­zieren. WinFuture-Redak­teur Roland Quandt stöberte beinahe sämt­liche Infor­ma­tionen über die beiden Mobil­ge­räte auf. Während die WQXGA-Auflö­sung, die Pixel­dichte von 274 ppi und insbe­son­dere die 120-Hz-Bild­wie­der­hol­fre­quenz poten­zi­elle Käufer des Galaxy Tab S7 positiv stimmen dürften, dürfte das LTPS-TFT-Panel eher für Ernüch­te­rung sorgen. Aus dem zuvor prognos­ti­zierten 8000-mAh-Akku wurde leider nichts, es bleibt bei 7040 mAh. Rückseite des Galaxy Tab S7+ Rückseite des Galaxy Tab S7+
WinFuture / Roland Quandt
Davon abge­sehen teilt das Galaxy Tab S7 die meisten Stärken des Galaxy Tab S7+. Dazu zählt in erster Linie der schnelle Chip­satz Qual­comm Snap­dragon 865+ (Octa-Core-CPU, 3,1 GHz Takt), welchem 6 GB RAM zur Seite stehen. Für ein Premium-Tablet fällt der Flash-Spei­cher mit 128 GB mager aus, er lässt sich aber via microSD-Karte erwei­tern. Hobby-Foto­grafen finden wie schon bei der Vorgän­ger­ge­nera­tion hinten ein duales Setup bestehend aus 13 MP (Weit­winkel) und 5 MP (Ultra­weit­winkel) wieder. Selfies werden mit 8 MP geschossen. Das Galaxy Tab S7 Das Galaxy Tab S7
WinFuture / Roland Quandt
Der Akku des Galaxy Tab S7+ misst beacht­liche 10 090 mAh, der Finger­ab­druck­sensor befindet sich unter dem Bild­schirm. Preis und Verfüg­bar­keit der Samsung-Modelle sind bislang weder von den WLAN- noch von den 5G-Ausgaben bekannt. Rückseite des Galaxy Tab S7 Rückseite des Galaxy Tab S7
WinFuture / Roland Quandt

Galaxy Watch 3 eben­falls schon enthüllt

Mit seinem neuesten Wearable wird Samsung seine Konsu­menten beim Unpa­cked-Event kaum noch über­ra­schen können, ein Video zeigt das Produkt und verrät sämt­liche Ausstat­tungs­merk­male. Die schlaue Uhr weist ein deut­lich kompak­teres Gehäuse auf und kommt wie erwartet mit einer physi­schen, dreh­baren Lünette daher. Zwei seit­liche Tasten komplet­tieren die Bedie­nung außer­halb des Touch­screens. Die Galaxy Watch 3 wird in zwei Vari­anten erscheinen: 41 mm mit 1,2-Zoll-Display und 45 mm mit 1,4-Zoll-Display. Ansonsten ist die Hard­ware iden­tisch, so gibt es 8 GB Flash, 1 GB RAM und eine IP68-Zerti­fi­zie­rung für den Staub- und Wasser­schutz. Galaxy Watch 3 Galaxy Watch 3
TechTalkTV
Gorilla Glass DX, ein rost­freier Stahl­rahmen und ein nach MIL-STD-810G geschütztes Gehäuse unter­strei­chen die robuste Bauweise. An Konnek­ti­vität wird einiges geboten, etwa Sensoren für die Messung des Blut­drucks und Pulses, ein EKG, WLAN, Blue­tooth, NFC und GPS.

Youtube-Video: Galaxy Watch 3 Hands-On-Video

Mehr zum Thema Details