Tablet mit Stift

Galaxy Tab S6 Lite: Pressebild des Mittelklasse-Tablets

Samsung wird demnächst sein Tablet-Port­folio mit dem Galaxy Tab S6 Lite um ein weiteres Modell mit S-Pen erwei­tern. Im Vergleich zu seinen großen Geschwis­tern Galaxy Tab S6 und Galaxy Tab S6 5G mit Redu­zierungen bei Hard­ware und Preis.
AAA
Teilen (7)

Samsung hat mit dem Galaxy Tab S6 Lite ein Tablet im Köcher, das sich dank S-Pen und nied­rigem Kosten­faktor beispiels­weise gut für Studenten eignen könnte. Ein Pres­sebild des Flach­rech­ners schaffte es in die Weiten des Inter­nets, optisch erin­nert das Produkt an seinen großen Bruder. Das gilt auch für den recht dicken Stylus, weshalb sich dieser eben­falls durch das Tablet aufladen lassen dürfte. Während das Galaxy Tab S6 ein High-End-Modell ist, erwartet den Käufer des Galaxy Tab S6 Lite passend zum gesenkten Preis eine schwä­chere Hard­ware.

Galaxy Tab S6 Lite zeigt sich auf erstem Foto

So soll das Galaxy Tab S6 Lite aussehenSo soll das Galaxy Tab S6 Lite aussehen Im Juli 2019 veröf­fent­lichte Samsung das Ober­klasse-Tablet Galaxy Tab S6, diesen Monat wurde schließ­lich die 5G-Vari­ante ange­kündigt. Wer keine 600 Euro für ein solches Mobil­gerät in die Hand nehmen, aber dennoch die S-Pen-Funk­tiona­lität haben möchte, könnte Gefallen am Galaxy Tab S6 Lite finden. Dieses Tablet wurde bislang noch nicht offi­ziell bestä­tigt, geis­tert aber schon eine Weile durch die Gerüch­teküche. Jetzt teilte Android Head­lines ein Pres­sefoto des Flach­rech­ners. Es gibt ledig­lich die Vorder­seite zu erspähen, diese erin­nert jedoch stark an das Galaxy Tab S6. Der Rahmen ist also auch hier – für ein Tablet – nicht allzu dick. Ein S-Pen, welcher sich von jenem des Galaxy Note 10 unter­scheidet, liegt dem nahenden Samsung-Produkt bei. Da der Stift der Vari­ante des regu­lären Tab S6 gleicht, dürften auch die Funk­tionen – inklu­sive draht­losem Aufladen über das Tablet – iden­tisch sein.

Die Spezi­fika­tionen des Galaxy Tab S6 Lite

Das Mobil­gerät ließ sich bereits bei einer Blue­tooth-Zerti­fizie­rungs­stelle in den USA und im Bench­mark Geek­bench blicken, wodurch einige Ausstat­tungs­merk­male publik wurden. So werkelt in dem Tablet der Chip­satz Exynos 9610, der eine Octa-Core-CPU mit bis zu 2,3 GHz Takt und eine LTE-Down­load-Geschwin­digkeit von maximal 600 MBit/s mit sich bringt. Der Arbeits­spei­cher misst 8 GB, der Flash-Spei­cher wahl­weise 64 GB oder 128 GB. Beim Galaxy Tab S6 (5G) warten mehr RAM (bis zu 8 GB) und Daten­platz (bis zu 256 GB) auf den User. Android  10 ist als Betriebs­system mit der Benut­zerober­fläche One UI 2.1 vorin­stal­liert. Der Preis des Galaxy Tab S6 Lite wird auf 399 US-Dollar oder weniger geschätzt. Eine Vorstel­lung dürfte in Bälde erfolgen.

Teilen (7)

Mehr zum Thema Tablet