Samsung-Neuheiten

SmartTag und A32 5G: Günstige Samsung-Produkte kommen

Gegen­stände lassen sich in Bälde mit den Galaxy SmartTags ausstatten, während es beim Galaxy A32 5G modernen Mobil­funk zum kleinen Preis gibt. Lesen Sie neue Infor­mationen zu den Produkten.

Am 14. Januar wird Samsung nicht nur das Galaxy S21, sondern auch andere Neuheiten präsen­tieren, darunter den Tracker Galaxy SmartTag. Das ging nun aus Insi­der­kreisen hervor, die weiter­füh­rende Infor­mationen zu dem Acces­soire parat haben. So wird es eine geho­bene Ausfüh­rung namens Galaxy SmartTag+ geben. Gewicht, Abmes­sungen und Farben des Produkts sind eben­falls bekannt. Im Smart­phone-Sektor hat Samsung indes ein Budget-Smart­phone mit 5G-Daten­funk im Köcher. Das Galaxy A32 5G zeigt sich aus allen Winkeln auf Pres­sefotos.

Tech­nische Spür­hunde im Doppel­pack

So sieht der GalaxyTag aus So sieht der GalaxyTag aus
91mobiles
Nicht nur in im World Wide Web ist der User öfters auf der Suche, auch im physi­schen Alltag müssen hin und wieder Nach­for­schungen betrieben werden. Handy, Tablet, Geld­beutel oder Taschen verschwinden auf mysti­sche Weise in einer unge­ahnten Ecke der Behau­sung. Um das Aufstö­bern abhan­den­gekom­mener Gegen­stände zu erleich­tern, führt Samsung bald seine Galaxy SmartTags ein. Kleine, quadra­tische Tracker mit einer Öse, mit der sie sich an verschie­denen Objekten befes­tigen lassen. Auf diesem Weg können Smart­phones und Tablets verschol­lene Dinge wieder­finden. Umge­kehrt kann ein Tracker aber auch das Mobil­gerät klin­geln lassen.

91mobiles und Bran­chen­kenner Ishan Agarwal plau­dern nun Details zu den Galaxy SmartTags aus. Der SmartTag hat die Produkt­nummer EI-T5300, jene des SmartTag+ lautet EI-T7300. Das Zubehör soll 4 cm breit, 4 cm lang und 1 cm dick bei einem Gewicht von 13 g sein. Als Farben werden Schwarz, Hafer­brei, Jeans­blau und Minze genannt. Es sind Sets zu zwei und vier  Stück geplant. Das Einstei­ger­paket soll 15 Euro kosten. Eine Ende-zu-Ende-Verschlüs­selung der Ortung und eine spezi­elle ID der Galaxy SmartTags schützen die Privat­sphäre. An Konnek­tivität gelten Blue­tooth 5.1, Ultrab­reit­band, NFC und RFID als wahr­schein­lich.

Galaxy A32 5G zeigt sich in voller Pracht

Das Galaxy A32 5G Das Galaxy A32 5G
Roland Quandt / WinFuture
Mit einem Preis ab derzeit 275 Euro ist das Galaxy A42 5G das momentan güns­tigste 5G-Handy in Samsungs Port­folio. Das Galaxy  A32 5G wird den Geld­beutel noch weniger belasten. Abstriche müssen User dafür unter anderem beim Chip­satz hinnehmen, der MediaTek Dimen­sity 720 5G ist nicht ganz so flott wie der Snap­dragon 750 5G im etwas teureren Modell. Eine Quad-Kamera hat aber auch das Galaxy A32 5G zu bieten, wie die jüngst durch­gesi­ckerten Pres­sefotos (via WinFuture) belegen. Etwas dickere Ränder um das Display herum münden an der Ober­seite in eine Wasser­tropfen-Notch. Weitere Farben des Galaxy A32 5G Weitere Farben des Galaxy A32 5G
WinFuture / Roland Quandt
Das Galaxy A32 5G wird in den Farben Schwarz, Weiß, Hell­blau und Flieder den Markt errei­chen.

Mehr zum Thema Tracking