Desktop-OS auf Galaxy

Windows 10 startet auf einem Samsung Galaxy S8

Ein Hauch von PC-Feeling gibt es durch die Präsen­ta­tion eines Windows-10-Start­vor­gangs auf dem Galaxy S8. Der Weg zur voll­ständig nutz­baren Alter­na­tive ist aber noch weit.

Windows hat als Smart­phone-Betriebs­system zwar offi­ziell schon lange ausge­dient, talen­tierte Entwickler werkeln aber fleißig daran, ein voll­wer­tiges Windows 10 auf Handys zu portieren. Auf dem Samsung Galaxy S8 wurde nun ein großer Erfolg erzielt, denn das Micro­soft-OS ließ sich auf diesem Mobil­gerät instal­lieren und starten. In einem kurzen Video und auf zwei Fotos demons­triert ein Soft­ware-Tüftler den beacht­li­chen Meilen­stein. Neben dem Galaxy S8 kann auch das Xiaomi Mi 6 mit Windows 10 geflasht werden. Aller­dings befinden sich die Projekte in einem noch sehr frühem Stadium.

Windows 10 zeigt sich auf dem Galaxy S8

Windows 10 startet auf einem Galaxy S8 Windows 10 startet auf einem Galaxy S8
Evsio0n

Samsung Galaxy S8

Das Open-Source-Betriebs­system Android basiert bekann­ter­maßen auf einem Linux-Kernel, wodurch es Entwick­lern eine Fülle an Möglich­keiten bietet. In Kombi­na­tion mit der vor rund zwei­ein­halb Jahren bereit­ge­stellten Windows-10-Version für ARM-Chip­sätze ist der Traum des Micro­soft-OS auf gängigen Smart­phones in greif­bare Nähe gerückt. Das sehen aber weder Google noch das Redmonder Unter­nehmen gerne, die sich beide gegen einen Dual-Boot ausspre­chen. Support seitens der Windows- und Android-Teams für dementspre­chende Projekte ist also nicht zu erwarten.

Ein begabter Entwickler aus Pitts­burgh, Groß­bri­tan­nien, namens Boby (Evsio0n) schaffte aber den Durch­bruch. Über eine Linux-Umge­bung instal­lierte er Windows 10 für ARM auf einem Samsung Galaxy S8. Das OS startet auch, aber anschei­nend ist noch kein voll­stän­diger Boot­vor­gang möglich. Zumin­dest gibt es auf den Fotos nur das Betriebs­system-Auswahl­menü und den bekannten aus Punkten bestehenden Kreis des Start­vor­gangs zu erspähen. Das Video zeigt indes die Einga­be­auf­for­de­rung.

Windows 10 ist nichts für schwache Smart­phones

Galaxy S8: Bootvorgang von Windows 10 Galaxy S8: Bootvorgang von Windows 10
Evsio0n
Laut der Webseite ithome, durch welche wir auf den Galaxy-S8-Erfolg aufmerksam wurden, ist vor allem die RAM-Größe für das Micro­soft-Betriebs­system essen­ziell. Das 2017er Samsung-Ober­klas­se­mo­dell verfügt über einen Arbeits­spei­cher in Höhe von 4 GB. Darunter dürfte es kritisch werden.

Mit dem Chip­satz Snap­dragon 835 hat die US-ameri­ka­ni­sche Vari­ante des Galaxy S8 eine ideale Voraus­set­zung für den Windows-10-Betrieb. Schließ­lich koope­rierten der SoC-Hersteller Qual­comm und Micro­soft lange Zeit, um die soge­nannten Always-Connected-PCs zu reali­sieren. Diese Netbooks und Conver­ti­bles können trotz ARM-Chip­satz ein voll­wer­tiges Windows 10 ausführen. Bis das OS jedoch problemlos auf erhält­li­chen Android-Smart­phones läuft, dürfte es noch eine Weile dauern.

YouTube-Video: Samsung Galaxy S8 with Windows10

Mehr zum Thema Windows 10