Themenspezial: Unterwegs Outdoor-Smartphone

Galaxy S4 Active: Outdoor-S4 mit Unterwasser-Kamera-Modus

Technische Daten fast mit dem S4 identisch - nur mit IP-67-Zertifizierung
Von Hans-Georg Kluge

Das Samsung Galaxy S4 Active ist wasserdicht. Das Samsung Galaxy S4 Active ist wasserdicht.
Bild: Samsung
Die Outdoor-Variante des Galaxy S4, das Samsung Galaxy S4 Active ist jetzt verfügbar. Das Outdoor-Handy wartet mit den beinahe selben technischen Daten auf und dürfte somit zu den leistungsfähigsten, robusten Handys zählen. Samsung erweitert seine Galaxy-S4-Reihe nach und nach um weitere Modelle. Das S4 Mini stellt ein Mittelklasse-Smartphone dar, während das S4 Zoom vor allem mit Fotofunktionen punkten soll.

Samsung Galaxy S4 Active: Kamera mit Unterwasser-Funktion

Samsung Galaxy S4 Active

Das Galaxy S4 Active ist ein Outdoor-Smartphone, das beinahe über die selben technischen Daten verfügt wie das Vorbild. Der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 600 taktet mit 1,9 GHz und kann auf 2 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen. Das Display hat eine Diagonale von 5 Zoll und löst mit der Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel auf. Die Leistungswerte weisen auf ein äußerst leistungsfähiges Smartphone hin.

Das Samsung Galaxy S4 Active ist wasserdicht. Das Samsung Galaxy S4 Active ist wasserdicht.
Bild: Samsung
Das Smartphone ist nach der Norm IP 67 vor eindringendem Staub geschützt. Wasserbäder bis zu einer Tiefe von einem Meter muss das Smartphone nach der Zertifizierung mindestens 30 Minuten überstehen. Dafür sind alle nach außen führenden Schnittstellen abgedeckt. Das hat natürlich bei häufig genutzten Anschlüssen Nachteile. Wer unterwegs mit Kopfhörern Musik hört, muss deswegen darauf achten, dass das Smartphone nicht mehr dicht ist.

Abgesehen von der Outdoor-Fähigkeit ist der einzige große Unterschied die Fotokamera. Diese löst nur mit 8 Megapixel auf. Samsung integriert in das S4 Active einige Kamera-Modi, die für Outdoor-Fans sinnvoll sind, zum Beispiel einen Unterwasser-Modus. Sonst hat das S4 Active die gleichen Foto-Funktionen wie das normale S4. Alle Foto-Funktionen des Galaxy S4 stellen wir Ihnen in einer eigenen Bilderstrecke vor. In puncto Funk-Schnittstellen ist alles geboten, was derzeit verfügbar ist. Telefonie in GSM-Netzen, surfen ist in HSPA- und LTE-Netzen möglich. Das Smartphone verbindet sich außerdem mit WLAN-Netzen bis hin zum recht neuen WLAN-ac-Standard. Mit diesem sind theoretisch Geschwindigkeiten bis zu 1,3 GBit/s erreichbar.

Das Gehäuse des S4 Active misst 139,7 mal 71,7 mal 9,1 Millimeter und wiegt 150 Gramm. Der Akku hat eine Kapazität von 2 600 mAh. Das soll für 15 Stunden Gesprächszeit reichen. Im LTE-Netz sollen so 8 Stunden surfen zu erreichen sein.

Samsung empfiehlt einen Verkaufspreis von 649 Euro

Samsung gibt eine unverbindliche Preisempfehlung von 649 Euro an. Wie gewohnt weichen die Preise bei Online-Händlern davon zum Teil deutlich ab. Aktuell ist das Outdoor-Smartphone ab knapp 540 Euro verfügbar.

Mehr zum Thema Samsung