Frische Galaxy-Software

Galaxy S20 erhält neuen Patch, One UI 3.0 kommt demnächst

Samsung bestückt das Galaxy-S20-Trio (ohne Galaxy S20 FE) mit dem Android-Sicher­heits­patch des aktu­ellen Monats. One UI 3.0 wird noch im November auf ersten Galaxy-Smart­phones verteilt. Wahr­schein­lich begin­nend mit Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra.

Samsung arbeitet fleißig an der Weiter­ent­wick­lung seiner Smart­phone-Soft­ware, so gibt es jetzt ein neues Update für die Produkt­familie Galaxy S20. Mit der Aktua­lisie­rung des Sicher­heits­patches auf den Stand 1. November 2020 werden Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra effek­tiver gegen Schad­soft­ware und Fremd­zugriffe abge­schottet. Neue Features liefert die Aktua­lisie­rung nicht, diese kommen aber demnächst mit One UI 3.0. Der Hersteller stellt auf seiner Webseite einige Funk­tionen des großen Updates vor und nennt als Zeit­raum für den Beginn des Roll­outs diesen November. Ein paar Impressionen von One UI 3.0 Ein paar Impressionen von One UI 3.0
Samsung

Galaxy S20 wird ein Stück sicherer

Datenblätter

Dank des modu­laren Aufbaus der Android-Sicher­heits­ebene können Hersteller beson­ders schnell reagieren und entspre­chende monat­liche Patches veröf­fent­lichen. Samsung nutzt diese Möglich­keit effektiv, so teilt das Unter­nehmen etwa schon seit dem 30. Oktober den November-Sicher­heits­patch für das Galaxy Z Fold 2 5G aus. Nun folgt die High-End-Smart­phone-Serie des südko­rea­nischen Konzerns. SamMobile berichtet, dass Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra ab sofort ein Update erhalten. Zuerst gesichtet wurde die Firm­ware G98xxXXS5BTJ4 in Deutsch­land. Weitere Länder für die Veröf­fent­lichung dürften in Kürze folgen.

Neben dem Android-Sicher­heits­patch wird auch One UI 2.5 mit weiteren Maßnahmen gegen Mani­pula­tionen des Mobil­geräts gerüstet. Sie können auf Ihrem Galaxy S20 in den Einstel­lungen unter „Soft­ware-Update / Herun­ter­laden und instal­lieren“ nach der Aktua­lisie­rung Ausschau halten. One UI 3.0: Neuerungen an Entsperrbildschirm und Benachrichtigungsleiste One UI 3.0: Neuerungen an Entsperrbildschirm und Benachrichtigungsleiste
Samsung

Neue Features von One UI 3.0 vorge­stellt

Am meisten dürften sich Besitzer des Galaxy S20 und anderen Samsung-Smart­phones auf das bevor­ste­hende One-UI-3.0-Update auf Basis von Android 11 freuen. Samsung hat seine One-UI-Inter­net­seite ange­passt und präsen­tiert ein paar Funk­tionen der Soft­ware. So lassen sich künftig Infor­mationen, beispiels­weise das Wetter, Termine und die Musik­wie­der­gabe, in über­sicht­lichen Kärt­chen auf dem Entsperr­bild­schirm einblenden. Außerdem hat Samsung die Benach­rich­tigungs­leiste opti­miert und ergänzt etwa verschie­dene Designs für den Musik­player sowie ein neues Layout für Konver­sationen und Mittei­lungen.

Wer von den vorin­stal­lierten Bild­schirm­hin­ter­gründen Gebrauch macht, findet diese in One UI 3.0 unter­teilt in zehn Kate­gorien wieder. One UI 2.5 ist auf fünf Kate­gorien beschränkt. Video­anrufe können mit der neuen Benut­zer­ober­fläche übri­gens auch im Voll­bild­schirm­modus statt­finden. Die bislang dem Galaxy Z Fold 2 5G vorbe­hal­tenen Features Dual Preview und Rear Cam Selfie halten hingegen auf dem Galaxy Fold (5G) mit One UI 3.0 Einzug. Da die Beta der neuen Benut­zer­ober­fläche zunächst auf dem Galaxy S20 star­tete, dürfte diese Reihe zuerst das finale Update erhalten.

Mehr zum Thema Samsung