Einen Monat voraus

Galaxy S20: One UI 3.0 Beta mit Dezember-Patch ist da

Das ging schnell: Samsung liefert bereits für drei seiner Smart­phones, nament­lich Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra, den Dezember-Sicher­heits­patch als Teil der neuen Beta von One UI 3.0 (Android 11).

Ein neues Update für das Galaxy S20, das Galaxy S20+ und das Galaxy S20 Ultra bringt schon den Dezember-Sicher­heits­patch. Bei der erwähnten Aktua­lisie­rung handelt es sich um die nächste Beta­ver­sion der auf Android 11 basie­renden Soft­ware One UI 3.0. Bislang gibt es Sich­tungen des Updates in Deutsch­land und dem Vereinten König­reich. Samsung schottet das Galaxy S20 mit der offenen Beta aber nicht nur besser gegen Fremd­zugriffe und Schad­soft­ware ab, sondern verbes­sert auch Funk­tionen und besei­tigt Bugs. Unter anderem soll sich die Qualität der Kamera gestei­gert haben.

Das Galaxy S20 ist schon im Dezember ange­kommen

Datenblätter

Update für OneUI 3.0 Beta mit Dezember-Patch Update für OneUI 3.0 Beta mit Dezember-Patch
Screenshot: teltarif.de / Thomas Michel
Samsungs vorbild­liche Update-Politik geht weiter. Nachdem das Galaxy Z Fold 2 5G bereits Ende Oktober den November-Sicher­heits­patch erhalten hat, legt der südko­rea­nische Hersteller noch­mals einen Zahn zu und offe­riert ab sofort die Dezember-Fassung für das Galaxy S20, das Galaxy S20+ und das Galaxy S20 Ultra. Zumin­dest können alle Anwender, die sich entschieden haben, an der offenen Beta­ver­sion von One UI 3.0 teil­zunehmen, eine Aktua­lisie­rung mit dem neuen Patch und weiteren Ände­rungen aufspielen. Mitt­ler­weile agiert Samsung oft schneller bei der Bereit­stel­lung des monat­lichen Android-Sicher­heits­patches als Google bei dessen Pixel-Smart­phones.

Für das Update benö­tigen Sie 271 MB an freiem Spei­cher­platz. Die Firm­ware­ver­sion lautet G98xxXXU5ZTKA.

Weitere Anpas­sungen der neuesten Beta von One UI 3.0

Abseits der erhöhten Sicher­heit und – nicht näher genannten – Opti­mie­rungen an der Kamera, halten diverse Fehler­aus­bes­serungen Einzug. Wer durch das Galaxy S20 mittels Gesten navi­giert, dürfte sich über den vergrö­ßerten Bereich für die Erken­nung der Eingaben freuen. Des Weiteren wurde ein Bug des Seiten­lichts behoben. Dieses Feature beleuchtet den Rand des Displays bei einge­henden Benach­rich­tigungen. Darstel­lungs­fehler beim Öffnen der Pop-up-Meldungen des Seiten­lichts soll es nun nicht mehr geben.

Sofern Sie Tester der Beta­ver­sion von One UI 3.0 sind, müsste eine entspre­chende Update-Meldung erscheinen. Ansonsten ist es auch möglich, unter Einstel­lungen / Soft­ware-Update / Herun­ter­laden und instal­lieren nach der neuen Version zu suchen. Wenn alles nach Plan verläuft, wird die finale Fassung von One UI 3.0 für das Galaxy S20 noch in den kommenden Wochen verteilt. (Quelle: Twitter via SamMobile)

Mehr zum Thema Android 11