Software-Update

One UI 2.5 für Galaxy S10 und Galaxy Note 10 wird verteilt

Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e und Galaxy Note 10 gehören noch lange nicht zum alten Soft­ware-Eisen. Samsung liefert One UI 2.5 samt dem neuen September-Sicher­heits­patch.

Samsung verteilt seine aktu­elle Soft­ware­ver­sion One UI 2.5 jetzt an drei Modelle der Galaxy-S10-Serie und die Galaxy-Note-10-Reihe. Wer ein Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e, Galaxy Note 10, Galaxy Note 10+ (5G) oder Galaxy Note 10 Lite besitzt, sollte in Kürze eine Update-Meldung erhalten. Ob auch Galaxy S10 5G und Galaxy S10 Lite bereits bedacht wurden, ist uns nicht bekannt. Wich­tige Funk­tionen der Aktua­li­sie­rung sind die draht­lose DeX-Anbin­dung, verbes­serte Profi-Kamera-Features und SOS-Features für Notsi­tua­tionen. Ferner wird der Android-Sicher­heits­patch auf den Stand 1. September 2020 gehievt.

Frische Soft­ware für Galaxy S10 und Galaxy Note 10

One UI 2.5 für Galaxy S10 und Note 10 ist da One UI 2.5 für Galaxy S10 und Note 10 ist da
SamMobile

Datenblätter

Durch das Betriebs­system-unab­hän­gige Update der Benut­zer­ober­fläche liefert der Hersteller regel­mäßig neue Features. Im August berich­teten wir über One UI 2.5 für die Galaxy-S20-Serie und das Galaxy Note 20 (Ultra), jetzt sind die Vorjah­res­mo­delle am Zug. Sollten Sie auf Ihrem Galaxy S10, Galaxy S10+, Galaxy S10e, Galaxy Note 10, Galaxy Note 10+, Galaxy Note 10+ 5G oder Galaxy Note 10 Lite noch keine Update-Meldung erhalten haben, können Sie manuell nach der neuen Soft­ware suchen lassen. Da Samsung das Rollout in Wellen verteilt, könnte es aber auch sein, dass Sie noch etwas warten müssen.

Mit One UI 2.5 wird die Produk­ti­vität durch Wire­less DeX gestei­gert. Samsungs Desktop-Modus des Mobil­ge­räts lässt sich also nun auch kabellos nutzen. Für den WLAN-Betrieb hat der Konzern die Möglich­keit ergänzt, eine Anfrage auf das Pass­wort zu stellen, sofern sich ein Kontakt in der Nähe bereits mit dem Zugangs­punkt verbunden hat. Die Anzeige der Geschwin­dig­keit des gewünschten Wi-Fi-Routers ist eine weitere sinn­volle Ergän­zung. Eine YouTube-Suche und gespal­tene Darstel­lung der Tastatur (bei hori­zon­taler Nutzung) werten die Eingabe auf.

Weitere Ände­rungen bei One UI 2.5

Ambi­tio­nierte Hobby-Foto­grafen, die nicht der Kamera-Auto­matik den Vortritt lassen, können sich über mehr Features der manu­ellen Einstel­lungen im Pro-Modus freuen. Für ein Plus an Sicher­heit sorgen die neuen SOS-Funk­tionen. In Notsi­tua­tionen lässt sich nun eine als SOS-Kontakt vorkon­fi­gu­rierte Person schnell anrufen. Des Weiteren kann der eigene Standort für 24 Stunden in Inter­vallen von 30 Minuten via SOS-Standort-Über­mit­te­lung gesendet werden.

Das Update auf One UI 2.5 trägt die Versi­ons­nummer G973FXXU8DTH7 (Galaxy S10), G975FXXU8DTH7 (Galaxy S10+) G970FXXU8DTH7 (Galaxy S10e) und N770FXXU5CTH4 (Galaxy Note 10 Lite). Zumin­dest die Aktua­li­sie­rung für die S10-Serie wurde schon in Deutsch­land gesichtet. Sie müssen circa 1 GB an freiem Spei­cher­platz einplanen. (via SamMobile / SamMobile)

Mehr zum Thema Update