Samsung sagt danke

AKG-Kopfhörer zum Galaxy S10 & S10+ mit 128 GB offiziell

Samsung rührt mit der neuen Aktion DankeDeals die Werbetrommel für sein Galaxy S10. Vorübergehend gibt es die AKG Y500 beim S10-Kauf dazu. Außerdem hat Samsung die 128-GB-Version des Plus-Modells für Deutschland durchgewunken.
AAA
Teilen (16)

Samsung gibt bei einem Kauf eines Galaxy S10 jetzt etwas auf, anstatt in die Ohren. Gab es die In-Ear-Kopfhörer Galaxy Buds für Vorbesteller gratis, so spendiert der Hersteller im Rahmen einer neuen Aktion das On-Ear-Modell AKG Y500. Auch dieses Zubehör arbeitet vollständig drahtlos. Wer zuschlagen möchte, muss vom 4. bis 25. April ein Galaxy S10e, Galaxy S10 oder Galaxy S10+ erwerben. Apropos Galaxy S10+ – ab sofort bietet Samsung das High-End-Smartphone auch hierzulande offiziell mit 128 GB Flash an.

Samsung verschenkt die AKG Y500 im Rahmen der DankeDeals
Samsung verschenkt die AKG Y500 im Rahmen der DankeDeals

Samsung sagt „Kamsahamnida“

Mit der obigen Einleitung beginnt die neue Pressemitteilung des südkoreanischen Konzerns, ins Deutsche übersetzt möchte der Hersteller seinen Kunden „vielen Dank“ sagen. Zur Feier des zehnjährigen Jubiläums der Galaxy-S-Serie wird die Aktion DankeDeals ins Leben gerufen. Interessenten des Galaxy S10, die das Handy nicht vorbestellt haben, erhalten mit diesem Angebot die Gelegenheit, sich dennoch gratis hochwertige Kopfhörer zu sichern.

Die AKG Y500 sind durch ihre Größe zwar nicht Hosentaschen-tauglich, haben allerdings eine längere Ausdauer als die Galaxy Buds, nämlich laut Samsung bis 33 Stunden. Das Exemplar beantragen Käufer nach dem Smartphone-Kauf über die Members App. Von den Anschaffungskosten her gibt es keinen Unterschied zwischen den On-Ear- und In-Ear-Exemplaren, beide haben eine UVP von je 149 Euro. Sicherlich reagiert Samsung mit den DankeDeals auch auf die Markteinführung des Huawei P30 (Pro). Huawei legte diesen Telefonen den Smart-Lautsprecher Sonos One (UVP 229 Euro) kostenlos bei.

Die AKG Y500 gibt es in vielen Farben
Die AKG Y500 gibt es in vielen Farben

Galaxy S10+ jetzt offiziell erschwinglicher

Mittlerweile gibt es die 128-GB-Ausgabe des Galaxy S10+ zwar auch bei diversen deutschen Händlern, allerdings nicht offiziell vom Hersteller. Nun hat der Elektronikkonzern eingelenkt und offeriert ab sofort auch hierzulande diese Variante. Nicht jeder braucht oder möchte 512 GB Flash und eine Keramik-Rückseite, zudem sparen Käufer im Vergleich zu dieser Ausgabe 250 Euro. Die kleinste Speicherkonfiguration des Galaxy S10+ lässt sich in den Farben Prism Black, Prism Green und Prism White erstehen. Die UVP des 128-GB-Modells beträgt 999 Euro, im Einzelhandel wird diese Summe bereits deutlich unterschritten. Derzeit gibt es die EU-Ausgabe etwa für 899 Euro bei modeo.

Teilen (16)

Mehr zum Thema Kopfhörer