Bessere Software

Galaxy Note 10(+): Update für Gesichtserkennung und Gesten

Die Phablets Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ erhalten nun eine effi­zien­tere Gesichts­erken­nung und eine besser funk­tionie­rende Gesten­steue­rung. Der Sicher­heits­patch bleibt beim Stand 1. Februar.

Samsung rollt nun auch in Deutsch­land eine aktua­lisierte Soft­ware für seine High-End-Phablets Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ aus. Das Update verbes­sert in erster Linie zwei  Features der Mobil­geräte, nämlich die Gesichts­erken­nung und die Gesten­steue­rung. Unge­wöhn­lich ist das Vernach­lässigen der Smart­phone-Sicher­heit. In jüngster Vergan­genheit war Samsung stets vorne mit dabei, wenn es um das Ausrollen des neuesten Android-Sicher­heits­patches ging. Der März-Sicher­heits­patch fehlt bei der Aktua­lisie­rung für Galaxy Note 10 und Galaxy Note  10+.

Galaxy Note 10(+) – Fein­schliff an der Soft­ware

Das Galaxy-Note-10-Duo hat ein neues Update erhalten Das Galaxy-Note-10-Duo hat ein neues Update erhalten
Samsung

Datenblätter

Vor rund einem halben Jahr erschien Samsungs 2019er Phablet-Duo mit Android 9.0 Pie an Bord. Drei Monate nach der Markt­einfüh­rung folgte schließ­lich der Versi­onssprung auf Android 10 in Form von One UI 2.0. Beim jetzigen Update für Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ wird kein neues Betriebs­system aufge­spielt, schließ­lich befindet sich Android 11 noch in einer äußerst frühen Phase. Statt­dessen opti­miert der Hersteller die Gesichts­erken­nung zum Entsperren der Smart­phones und die Gesten­steue­rung, mit welcher man die bekannten Bedien­elemente (Home, Zurück, Multi­tasking) durch Wisch­gesten auslöst.

Von der Verwen­dung der 2D-Gesichts­erken­nung raten wir aller­dings ab, da diese Methode deut­lich unsi­cherer als eine 3D-Vari­ante wie Face ID ist. Wir wurden durch SamMobile auf das Update für Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ aufmerksam. Die Samsung-Experten verkün­deten bereits vor einer Woche, dass eine Aktua­lisie­rung der Phablets in Malaysia eintraf. Jene Soft­ware ist iden­tisch mit der nun in Deutsch­land erhält­lichen.

Sicher­heits­patch wird nicht hoch­gestuft

Wir berich­teten kürz­lich über ein Update für das Galaxy S20 Ultra, welches die Kamera und die Sicher­heit verbes­sert. Samsung hat also den März-Patch für das Android-Betriebs­system bereits fertig­gestellt. Dennoch schaffte es das Plus an Smart­phone-Sicher­heit nicht in die jüngste Aktua­lisie­rung für Galaxy Note 10(+). Aller­dings brau­chen Sie keine Befürch­tungen zu haben, da der instal­lierte Februar-Patch immer noch ausrei­chend ist. Zudem listet Samsung den März-Sicher­heits­patch selbst noch nicht auf seiner Webseite.

Übri­gens hat ein User des Galaxy Note 10 Lite mitge­teilt, eben­falls ein Update erhalten zu haben. Leider wurden hierzu keine weiteren Details kommu­niziert.

Mehr zum Thema Update