Neue A-Klasse

Samsung Galaxy A51 zeigt sich mit Android 10 in Geekbench

Samsung testet bereits das Galaxy A51, ein Mittel­klas­semo­dell, das in die Fußstapfen des beliebten Galaxy A50 tritt. Durch einen Bench­mark gibt es weitere Infor­mationen.
AAA
Teilen (3)

Das Galaxy A50 wurde für Samsung zu einem großen Erfolg, der Nach­folger Galaxy A51 könnte schon in wenigen Monaten erscheinen. Letzt­genanntes Modell stat­tete dem Bench­mark Geek­bench einen Besuch ab, wodurch manche Eigen­schaften ans Tages­licht kamen. So wird auch das Galaxy A51 mit dem Chip­satz Exynos 9611 aufwarten, welcher bereits im Galaxy A50s seinen Dienst verrichtet. Außerdem verfügt die im Bench­mark gesich­tete Vari­ante eine Arbeits­spei­cher­größe von 4 GB RAM. Soft­ware-seitig gibt es ein High­light in Form von Android 10.

Galaxy A51: Nächster poten­zieller Verkaufs­schlager noch 2019?

Das Galaxy A50s (Foto) wird demnächst vom Galaxy A51 abgelöstDas Galaxy A50s (Foto) wird demnächst vom Galaxy A51 abgelöst Im vergan­genen April erschien das Galaxy A50, das sich im zweiten Quartal zum meist­verkauften Smart­phone Europas mauserte. Bereits im August tauchten Hinweise auf ein Nach­folge­modell namens Galaxy A51 auf. Jetzt stießen SamMobile auf einen passenden Geek­bench-Eintrag. In der Daten­bank des Bench­marks werden Test­ergeb­nisse und Details eines Smart­phones mit der Bezeich­nung Samsung SM-A515F fest­gehalten. Der bishe­rigen Nomen­klatur des Herstel­lers nach zu urteilen dürfte es sich um das Galaxy A51 handeln.

Der Vorgänger Galaxy A50 hört auf die Modell­nummer SM-A505F und der, leider bisher nicht bei uns erschie­nene, Zwischen­schritt Galaxy A50s trägt die Kennung SM-A507F.

Der Geekbench-Eintrag des Galaxy A51
Der Geekbench-Eintrag des Galaxy A51
Es werden 323 Punkte im Single- und 1185 Punkte im Multi-Core-Test von Geek­bench für das Galaxy A51 genannt. Norma­lerweise sollte das Mittel­klasse-Smart­phone nach dem Galaxy S11 erscheinen, aufgrund des Verkaufs­erfolgs der aktu­ellen Ausgabe ist ein vorzei­tiger Release aber nicht ausge­schlossen.

Weitere Spezi­fika­tionen des Galaxy A51

Samsung Galaxy A51
Das Galaxy A50 sowie das Galaxy A50s erschienen in den Konfi­gura­tionen 64 GB Flash mit 4 GB RAM, 128 GB Flash mit 4 GB RAM und 128 GB Flash mit 6 GB RAM. Es ist gut möglich, dass Samsung diese Optionen fort­führt.

Einem Gerücht zufolge soll das Galaxy A51 gleich vier Kameras an der Rück­seite haben. Eine 32-MP-Weit­winkel-Optik, eine 12-MP-Ultra­weit­winkel-Einheit, ein 12-MP-Modul für einen zwei­fachen opti­schen Zoom und ein 5-MP-Tiefen­sensor gelten als poten­zielles Setup. Der opti­sche Zoom fehlt bei den erhält­lichen Modellen Galaxy A50 und Galaxy A50s, zudem ist die Auflö­sung der Ultra­weit­winkel-Knipse geringer.

Wie sich das Samsung Galaxy A50 in der Praxis geschlagen hat, lesen Sie in einem ausführ­lichen Test­bericht.

Teilen (3)

Mehr zum Thema Benchmark