Fyve

Vodafone-Netz: 20 GB LTE für 24,99 Euro

Die Allnet-Flat-Tarife von fyve gibts weiterhin mit mehr Daten­volumen inklu­sive LTE 50 zum güns­tigeren Preis und mit nied­rigerer Anschluss­gebühr. Doch bei zwei Tarifen ist Aufmerk­sam­keit geboten.

Rabattaktion von fyve erneut verlängert Rabattaktion von fyve erneut verlängert
Bild: fyve / ProSiebenSat.1 Digital GmbH
Wie bereits mehr­fach berichtet können auch Mobil­funk-Discounter im Voda­fone-Netz ihre Kunden und Inter­essenten nicht mehr mit mageren Daten­paketen von 3 GB oder 5 GB zu einem über­teu­erten Preis abspeisen. Vor allem dann nicht, wenn der Kunde dann nur mit 21 MBit/s statt 50 MBit/s surfen und noch eine happige einma­lige Anschluss­gebühr von 39,99 Euro berappen darf.

Da diese Kondi­tionen schon lange nicht mehr attraktiv waren, hat der im LTE-Netz von Voda­fone ange­sie­delte Discounter fyve bereits Mitte Oktober eine Aktion zur Verbes­serung seiner Tarife gestartet, die in der Zwischen­zeit mehr­fach verlän­gert wurde. So nach und nach hat es den Anschein, dass sich die Akti­onsta­rife zu den neuen Regel-Tarifen mausern - doch auch dieses Mal wird wieder mit einer Begren­zung der Aktion geworben.

Zwei Tarife nach 24 Monaten teurer

Rabattaktion von fyve erneut verlängert Rabattaktion von fyve erneut verlängert
Bild: fyve / ProSiebenSat.1 Digital GmbH
Dieses Mal gibt fyve bekannt, dass die derzei­tigen Kondi­tionen befristet sind für alle Bestel­lungen bis zum 11. Mai. Mögli­cher­weise hält sich die Discount-Marke der ProSiebenSat.1 Digital GmbH damit immer wieder die Option offen, die Aktion noch­mals zu verbes­sern. Eine Rück­kehr zu den alten Kondi­tionen scheint ange­sichts der Konkur­renz auf dem Tarif-Markt ohnehin ausge­schlossen.

Alle drei Allnet- und SMS-Flats beinhalten weiterhin LTE mit 50 MBit/s ohne Aufpreis, früher hatte das monat­lich noch 5 Euro Aufpreis gekostet. Der Go-Tarif beinhaltet weiterhin 5 GB für monat­lich 14,99 Euro. Der Classic-Tarif mit 10 GB kostet weiterhin 17,49 Euro Grund­gebühr pro Monat. Für den Max-Tarif mit 20 GB verlangt fyve weiterhin 24,99 Euro - die früheren 29,99 Euro pro Monat würde dafür sicher­lich auch kaum noch jemand bezahlen.

Statt der über­teu­erten einma­lige Anschluss­gebühr von 39,99 Euro werden seit mehreren Monaten nur noch 9,99 Euro einmalig berechnet. EU-Roaming ist in allen Tarifen inklu­sive. Es bleibt aller­dings auch weiterhin dabei, dass die rabat­tierten Preise des Classic- und Max-Tarifs nur in den ersten 24 Monaten gelten, also während der Mindest­ver­trags­lauf­zeit. Wird der Tarif dann nicht recht­zeitig gekün­digt, fallen für den Classic-Tarif wieder 19,99 Euro pro Monat an und für den Max-Tarif 29,99 Euro monat­lich. Die Tarife sind auf der Webseite von fyve bestellbar.

- Affiliate-Anzeige: Beim Einkauf über diesen Link erhält teltarif.de eine Provision, die den Preis nicht beeinflusst, aber dazu beiträgt, unseren hochwertigen Journalismus weiterhin kostenfrei anbieten zu können.

Mehr zum Thema Aktion