Fußball

DFB-Pokal bis 2022 live in der ARD, bei Sport1 und Sky

Der DFB-Pokal ist im Free-TV weiter in der ARD und künftig auch bei Sport1 zu sehen. Im Pay-TV behält Sky die Übertragungsrechte.
AAA
Teilen (16)

Im Pay-TV behält Sky die Übertragungsrechte für den DFB-PokalIm Pay-TV behält Sky die Übertragungsrechte für den DFB-Pokal Freude bei Fußball-Fans: Der DFB-Pokal ist im Free-TV weiter in der ARD und künftig auch bei Sport1 zu sehen. Der öffentlich-rechtliche Senderverbund hat vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) den Zuschlag für den Erwerb audiovisueller Medienrechte an den Spielen ab der Saison 2019/20 bis 2021/22 zur Ausstrahlung im Free-TV erhalten. Wie bisher umfasst die Einigung neben der Live-Übertragung von insgesamt neun Spielen des Pokals der Herren auch umfangreiche Zusammenfassungen von den Spielen der jeweiligen Runden sowie die Rechte am Pokal der Frauen, einschließlich der Live-Übertragung des Frauen-Pokal-Finales. Dies ist das Ergebnis eines vom DFB Anfang Februar begonnenen Ausschreibungsverfahrens.

Die Verhandlungen für die ARD wurden von der SportA geführt. Über die finanzielle Ausgestaltung der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart. Der Abschluss steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der bei den Rundfunkanstalten jeweils zuständigen Gremien.

Sport1 holt plattformneutrale audiovisuelle Verwertungsrechte

Die Sport1 GmbH hat vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) ab der Saison 2019/2020 bis einschließlich der Spielzeit 2021/2022 plattformneutrale audiovisuelle Verwertungsrechte am wichtigsten deutschen Pokalwettbewerb erworben. Von der ersten Hauptrunde bis zum Viertelfinale wird je ein Topduell live im Free-TV auf Sport1 und im Livestream auf SPORT1.de zu sehen sein. Zum umfangreichen Rechtepaket, das für das Territorium Deutschland gilt, gehören auch Highlights im Free-TV sowie auf den digitalen Plattformen von Sport1.

In der ersten Hauptrunde will der Privatsender am Freitagabend ein Topspiel übertragen, in der zweiten Hauptrunde sowie im Achtel- und Viertelfinale wird jeweils am Dienstagabend ein Pokalspiel live gesendet.

Hinzu kommen von der ersten Hauptrunde bis zum Viertelfinale ausführliche Highlight-Sendungen sowie die Verwertung von Highlight-Clips auf den digitalen Sport1-Plattformen. Das Halbfinale und Finale plant Sport1 mit Sondersendungen zu begleiten sowie einer speziell auf das Endspiel zugeschnittenen Ausgabe des "Check24 Doppelpass", Deutschlands größtem Fußballtalk.

DFB-Pokal im Pay-TV bleibt bei Sky

Sky Deutschland überträgt drei weitere Jahre alle Spiele des DFB-Pokals live. Die neue Vereinbarung beinhaltet die plattformneutralen Rechte am Wettbewerb für die Spielzeiten 2019/20 bis einschließlich 2021/22. Damit wird Sky weiterhin alle insgesamt 63 Spiele des Wettbewerbs live übertragen, 50 davon exklusiv im deutschen Fernsehen. Neben den Einzelspielen wird Sky alle parallel stattfindenden Begegnungen wahlweise auch im Rahmen der Original Sky Konferenz zeigen.

Alle Übertragungen stehen über die Verbreitungswege Kabel, Satellit, IPTV, Internet und Mobile zur Verfügung. Mit Sky Go können Abonnenten die Spiele des Traditionswettbewerbs somit auch in Zukunft unterwegs live erleben. Über das Streaming-Angebot Sky Ticket haben alle Fans die Möglichkeit, auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Spielen tages-, wochen- oder monatsweise live dabei zu sein.

Neben den Live-Rechten aller 63 Spiele will Sky wie bisher auch die Highlight-Clips aller Spiele auf seinen digitalen Plattformen zeigen und auf dem Free-TV Sender Sky Sport News HD über alle DFB Pokal-Partien berichten.

Teilen (16)

Mehr zum Thema Sport