Themenspezial Fußball Fußball

Fußball: Amazon enthüllt Pläne für Champions League

Amazon hat die Pläne für die Über­tra­gung der Cham­pions League enthüllt. Ab der kommenden Saison 2021/22 sehen Prime-Mitglieder das Topspiel der UEFA Cham­pions League am Dienstag exklusiv und live bei Prime Video.

Für den Strea­ming­dienst Prime Video hatte Amazon sich die Rechte an der Ausstrah­lung einiger Spiele der UEFA Cham­pions League gesi­chert. Nun hat der Konzern seine Pläne für die Live-Über­tra­gung der Topspiele der UEFA Cham­pions League am Dienstag ab dieser Saison präsen­tiert. "Unsere Mission für die UEFA Cham­pions League ist es, den Fan in den Mittel­punkt des Erleb­nisses zu stellen und die Zuschauer so nah wie möglich an das Live-Geschehen auf dem Spiel­feld zu bringen", sagt Alex Green, Geschäfts­führer Prime Video Sport, EU. "Unser Team vor der Kamera wird immer dort sein, wo die Action ist: live im Stadion. Ob bei einem Heim­spiel einer deut­schen Mann­schaft oder auswärts bei inter­natio­nalen Spit­zen­begeg­nungen", so Green.

Diens­tags-Topspiel live

Amazon stellt Pläne für Champions League vor Amazon stellt Pläne für Champions League vor
Foto: Amazon
Ab der kommenden Saison 2021/22 sehen Prime-Mitglieder das Topspiel der UEFA Cham­pions League am Dienstag exklusiv und live bei Prime Video, als Teil ihrer Mitglied­schaft und ohne zusätz­liche Kosten. Wenn möglich, garan­tiere Prime Video jeweils die Über­tra­gung des Spiels einer deut­schen Mann­schaft, heißt es aus dem Konzern. Zudem sehen Zuschauer alle Höhe­punkte der übrigen Begeg­nungen des Tages exklusiv am Spieltag in einer High­light-Show aus dem Prime Video-Produk­tions­zen­trum in Köln. Damit werde Prime Video für deut­sche Fans zur Heimat der UEFA Cham­pions League am Diens­tag­abend, so Amazon.

Insge­samt zeigt Prime Video 16 Spiele live und exklusiv zwei Playoff-Begeg­nungen, sechs Grup­pen­spiele und acht Partien der K.O.-Runde bis und inklu­sive Halb­finale.

Alex Green verspricht: "Prime-Mitglieder sehen das Top-Match am Diens­tag­abend in der best­mög­lichen Qualität und zusätz­lich eine einzig­artige High­light-Show mit allen Begeg­nungen des Spiel­tages. Sie können in UHD-Qualität streamen, die Spiele nach Belieben pausieren und fort­setzen und haben die Auswahl zwischen zwei Tonspuren, um entweder mit oder ohne Kommentar mitzu­fie­bern und die Atmo­sphäre hoffent­lich wieder gefüllter Ränge in den Stadien zu erleben."

Erfah­rene Mode­ratoren und Experten

Für die Live-Über­tra­gungen seiner ersten UEFA Cham­pions League in Deutsch­land verpflichtet Prime Video ein Team aus erfah­renen und bekannten Mode­ratoren, Repor­tern und Experten wie Welt­meister Bene­dikt Höwedes. Sebas­tian Hell­mann als einer der bekann­testen Fußball­mode­ratoren Deutsch­lands werde Teil des UEFA Cham­pions League-Teams bei Prime Video. Er werde von Jonas Fried­rich, einem der erfah­rensten Kommen­tatoren im deut­schen Fußball, unter­stützt. Für die höchste Qualität der Strea­ming-Erfah­rung arbeitet das Unter­nehmen mit laut eigenen Angaben renom­mierten und inter­natio­nalen Part­nern zusammen.

Sunset+Vine werde die Amazon-Produk­tion aus dem Studio und beim Live-Geschehen am Spieltag unter­stützen. Die preis­gekrönte Produk­tions­firma arbeitet mit Prime Video seit dem Über­tra­gungs­start der Premier League Saison 2019/20 in Groß­bri­tan­nien vertrau­ens­voll zusammen. Die deut­schen Firmen CBC und nobeo bilden in Köln das Prime Video Produk­tions­zen­trum, wobei CBC Räum­lich­keiten wie den Master Control Raum und Schnitt­plätze bereit­stellt und die High­light-Show am Diens­tag­abend aus dem nobeo-Studio gesendet wird.

Rahmen­pro­gramm mit Dokus

Neben Live-Fußball haben Fans bei Prime Video auch Zugriff auf exklusiv verfüg­bare Sport- Doku­men­tationen wie "All or Nothing: Tottenham Hotspur", "Inside Borussia Dort­mund", "Take Us Home: Leeds United", "Steven Gerrard's Make Us Dream", den Amazon Original Film "Schwein­steiger Memo­ries – Von Anfang bis Legende" sowie ab Herbst die noch unbe­titelte exklu­sive Doku­men­tation über den FC Bayern München und seine gerade abge­lau­fene neunte Meister-Saison in Folge.

Prime-Mitglieder in Deutsch­land können die Cham­pions League Spiele über die Prime-Video-App sehen. Diese ist unter anderem auf zahl­rei­chen Smart TVs, darunter Modelle von Samsung und LG sowie mobilen Geraten verfügbar. Auch über Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Magenta TV, PlayStation, Sky Q und Sky Digital und online haben Fußball­fans Zugriff. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter Amazon.de/prime 30 Tage lang gratis nutzen.

Wo künftig der DFB-Pokal über­tragen wird, lesen Sie in einem weiteren Artikel.

Mehr zum Thema Fußball